• Da ich bisher nichts von Toradora! gefunden habe, will ich diesen Thread hier herzlich für euch alle öffnen.:haha


    Die Serie ist noch relativ neu und hat bis jetzt 19 Episoden.
    Es handelt über einen Schüler und einer Schülerin, die rein zufällig Fenster an Fenster aneinander wohnen. Sie werden beide in der Schule gefürchtet. Als sie begreifen, dass sie in ihre gegenseitigen Freunde verliebt sind, wollen sie sich gegenseite helfen (mehr oder weniger freiwillig ^^). Und diese Situation und Abhängigkeit bringt die Serie von Folge zur Folge zu einem neuen Höhepunkt des Chao's. Es ist einfach urkomisch.


    So wollte ich auch mal nach eurer Meinung fragen.



    Scheut nicht zu schreiben :haha!!!!!!! ^^

  • Bisher macht es einen guten Eindruck. Jedoch erkennt man deutlich, dass Taiga ein Shana-Louise Klon ist, was aber durch das schöne zusammenspiel zwischen dem anderen Protagonisten wieder weg macht.
    Die Comedy ist recht witzig und die Handlung ist auch interessant. :x

  • Jedoch erkennt man deutlich, dass Taiga ein Shana-Louise Klon ist


    Mit anderen Worten, sie ist Tsundere, wie dutzende andere Animecharaktere auch? Nicht mein liebster Charakterzug, aber ich bin's langsam eigentlich gewöhnt.


    Hm... könnte ich vielleicht noch ein paar Details zu der Serie haben? Sie hört sich recht interessant ab, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich zur Zeit einen neuen Anime ansehen möchte.

  • I lol'ed als ich das Bild von Louise sah. *g*
    @Cyber
    Ich verfolge Toradora z.Z. mit Begeisterung,vor Allem weil es nicht nur unglaublich orginell ausfällt sondern auch an Stellen punktet,bei denen ähnliche Animes versagen.
    Charakterentwicklung ist vorhanden und man merkt es richtig an Taiga,wie sie sich denn verändert.
    Es ist zu früh hier eine genauere Rezession abzuliefern,jedoch sei gesagt,dass es sich definitiv lohnt.
    Überzeugende Charaktere,Chardesign <3 (Ami),tolles Opening,Animationen in Ordnung (Fansubs lesen erschwert die genaue Analyse ~_~), uvm.
    Taiga ist wird nicht so übertrieben wie Louise dargestellt und ist mir persönlich lieber als Shana mit ihrem permanenten "Urusai!".
    Über die Hintergrundgeschichten der Charaktere erfährt man jedoch erst später etwas mehr,was aber durchaus nicht schlimm ist.
    Es hat mich an einigen Stellen wirklich überrascht was Taiga angestellt hat und das meine ich im positiven Sinne!
    Definitiv einer DER Romance Animes 08 wenn man sich mal *hust*Nogizaka Haruka no Himitsu*hust* als Vergleich nimmt.
    Fazit:
    Anschauen!

  • Bin mal wieder mit Passion auf einer Linie (Hat mich durch sein Rätselüberhaupt erst auf die Serie gebracht;)).
    Super amüsant - hab mit Taiga fast genauso viel Spaß, wie damals mit Haruhi (ist natürlich ein ganz anderer Typ). Finde auch schön, wie die Emotionen der Charas rüber kommen.

    Zitat

    Passion:
    Überzeugende Charaktere,Chardesign <3 (Ami),tolles Opening,Animationen in Ordnung (Fansubs lesen erschwert die genaue Analyse ~_~), uvm.

    Die SUBs erschweren nicht nur, die sind echt ärgerlich!:( Die Standzeiten der Texte sind so kurz, dass man leider nicht ohne den Finger auf der Pausetaste gucken kann, zumal die Dialoge wirklich wichtug sind. Ich hoffe schwer, dass es Toradora zumindest bis zu ner engl. Synchro bringt, wenn nicht sogar weiter. Würd ich mir sofort auf DVD zulegen.:)


    Welchem Genre würdet ihr Toradora! zuordnen? - nehme es gerade in unsere neue Liste in der Wiki auf.

  • Zitat

    Welchem Genre würdet ihr Toradora! zuordnen? - nehme es gerade in unsere neue Liste in der Wiki auf.

    Setting:School, Slice of Life


    Genre: Comedy, Romance

  • Ich finde es schön, dass ihr genauso begeistert seit wie ich.


    Es ist jetzt ´ne Weile her und auch einpaar Folgen. So will ich eine kleine Diskussionsrunde starten: Wie findet ihr die Handlung und die bisherige Entwicklung, besonders in den letzten Folgen. Wie man nicht schwer erkennen kann, hat sich dieses Anime mehr zu einem Drama entwickelt als vorher. Ich will es auf keinen Fall schlecht heißen (könnte man denken^^), jedoch scheinen einpaar eher lustigen Elemente jetzt verfremdet worden zu sein. Ich möchte eure Meinung dazu hören und will sagen, dass diese Serie immer noch super ist. Meiner Meinung nach ist der Übergang von Comedy in Drama gelungen und auch das Zusammenspiel und ich warte immer noch gespannt auf die nächste Folge.


    Viel Spaß beim schreiben ^^.

  • Also "Toradora!" finde ich echt klasse, auch wenn ich den (Shana- / Louise-) Taiga-Chara auch schon aus "Kodomo no Jikan" in sehr ähnlicher Form kenne. (... Ist übrigens auch lustig aber man kann nicht immer drüber lachen, wenn man den ernsten Hintergrund der Geschichte kennt(ist aber trotzdem sehenswert; liefert viel Denkstoff).)
    Mein persönlicher Favorit.^^

    mfg
    Chaos-Mod
    Dissi
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    [HR][/HR]
    Bei Fragen & Problemen einfach eine persöhnliche Nachricht (PN) an mich oder meine Kollegen schicken!
    Bei Computer-Problemen helfe ich auch gerne.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dissi ()

  • Die letzten paar Folgen (23) haben mich schon ziemlich geschockt und ich frag mich echt wie das innerhalb von 2 Folgen noch gut ausgehen soll. Wenn der Anime zu Ende ist muss ich bestimmt weinen :worried


    Toradora! Gehört in jedem Fall zu meinen absoluten Lieblingen und ich werd in sicherlich noch einige Male schauen. Taiga und Ryuji sind zusammen einfach süß :3 und ich finde nicht, dass sie starke charakter Ähnlichkeiten mit Shana und Louise hat. Ihre Prügelsucht hat sie ja spätestens nach Episode 8 abgelegt und wird ab dann ja viel erntser (auch wenn ein bisschen Brutalität bleibt).


    Ich hab da allerdings noch ne Frage: (der Spoiler, spoilt eventuell bis folge 23, daher lieber nicht lesen :D)


  • Ich schaue es er seit heute und ich find es echt cool. am besten find ich ryuuji. er ist eigentlich gar nicht unheimlich. im gegenteil er ist echt nett witzig und cool....
    obwohl ich die anderen auch sehr cool finde...
    also story toll, charas toll, nicht übertrieben-einfach genial


    [SIGPIC][/SIGPIC]


    !Jinsei wa namida de sore o mudanisuru ni wa mijika sugiru! <3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kisarafan ()

  • Toradora ist echt Klasse einer Meiner Lieblings Animes.
    In dem Anime geht es um Ryuuji Takasu der alles andere als ein schönes Leben führt. ALle fürchten ihn da er so aussieht wie sein Vater ,der ein gefährlicher Verbrecher ist, doch alles ändert sich schlagartig als Aisaka Taiga in sein Leben kommt und alles auf den Kopf stellt.
    Genres: Comedy,Drama, Romance
    Settings: School, SLice of Life
    Zielgruppe: Shounen
    Handlung von: Yuyuko Takemiya
    Zeichnungen von: Yasu
    Insgesamt 25 Episoden.
    Intros: 2-16: PreParade von Rie Kugemiya,Eri Kitamura, und Yui Horie ;17-Ende: Silky Heart von Yui Horie
    Endings:1-16: Vanilla Salt von Yui Horie,17-Ende: Orange von Rie Kugimiya, Eri Kitamura, und Yui Horie ;Episode 19 only: Holy Night von Rie Kugimiya, Eri Kitamura



    Alleine das selbst die vermeintlichen Nebencharaktäre auch alle einen Ausgearbeiteten Charakter haben ist sehr hervorzuheben.
    Meine Bewertung: 9,8von10 punkten
    Alle die Gerne Romance und Comedy angucken schaut ihn euch an es lohnt sich.
    Falls wer interesse hatt ich besitze die ganze Serie und Soundtracks in guter Qualität und wäre bereit sie upzuloaden bei interesse PM an mich^^

  • Also ich habe Toradora Gestern zu ende gesehen.


    Ich muss sagen Toradora ist ein Sehr schöner Anime , Eine Realistische vorankommende Lovestory die mit Charme , Witz und sich Entwickelnden Charakteren Punktet.


    Auch die Animation ist Gut umgesetzt worden.



    Alles in allem Tolles ding ^^ :enjoy

  • Toradora steht jetzt endlich nicht mehr auf der liste der Animes die ich noch gucken muss^^.
    Ich kann die positiven Dinge, welche hier schon aufgezählt wurden nur noch bestärken(gute Charas, gelungene Animation...usw).
    Was mir besonders gefällt ist das der Anime es schafft eine Romanze glaubwürdig darzustellen und das auf nahezu rein "geistiger" Ebene. Es wird bei den Charakteren kaum Körperkontakt benötigt um die Gefühle der Personen zum ausdruck zu bringen. Man wurde sehr nah durch die Gefühls- und Gedankenwelt der Charas begleitet(obwohl, wie schon erwähnt wurde, die Fansubs manchmal echt hinderlich waren). Bei KGNE z.B. werden die Gefühle anders zum ausdruck gebracht(aber nicht minder gut).

    - Ich bin kein Zyniker! Die Welt is' bloß scheiße.
    - "Memento moriendum esse."
    - "Fürchte den rosa Nebel!" - Halo 3
    - Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig!

  • Gerade fertig geschaut =)
    Man muss die letzte Folge wirklich bis ganz zum Schluss schauen ansonsten verpasst man was...
    Ich hab mir vorher School Days angeguckt und Toradora! ist das genaue Gegenteil :
    Super!
    10/10
    :yes

  • Kann nich da meinen Vorrender nur anschliessen. Die Handlung ist gut durchdacht und in sich abgeschlossen und auch die Charaktere werden mit der Zeit gut herausgearbeitet.


    Das Ende kam in meinen Augen jedoch ein wenig zu schnell...


    ---> 9/10

  • Kann mich meinen Vorrednern eigentlich auch nur anschließen. Find es auch super, wie die Entwicklung der Charaktere voranschreitet, und es die Geschichte so verändert.

    Ich hatte ja no Glück, dass ich bei der letzten Folge immer bis zum Schluss schaue, sonst hätt ich ja das Ende gar nicht gesehen! Und ich finde, es ist ein wichtiges Ende! :yes

  • Auch ich bin begeistert von Toradora, da die Animationen überzeugen, die Storyline wirklich sensationell durch dacht ist und die Charaktere sich gut weiterentwickeln und mit einander sympathisieren.


    Bei der letzten Folge habe ich aber erstmals verpasst den Abspann abzuwarten und dachte mir nur: "Momentmal! Das soll es jetzt gewesen sein mit Ryuuji und Taiga?" Wenige Internetseiten später, die mich aufklärten das ich den Abspann abwarten muss, war ich jedoch vollkommen zufrieden gestellt.:yes


    Nur eines hätte ich zu beanstanden, obwohl es im Anime stimmig ist. Alle Protagonisten sind so 17 Jahre alt, sprechen aber in Metaphern als ob sie schon die Lebenserfahrung eines alten Weisen hätten. (Vielleicht seh ich das auch nur zu kritisch.)

    Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch. (Zitat: Wilhelm Busch)

  • Als J.C Staff Fan war für mich Toradora ein *must see* Anime, was nur gut war. Da mir Allgemein alle Mädchentypen von denen gefallen (Shana,Taiga.Louise..) welche natürlich ähnlichkeiten haben.
    Die Letzte Folge von diesem Anime ist einfach herrlich - ein gelungenes Ende in meinen Augen , auch wenn mein Favo Ami ist ;).