Usermeinungen - Animes die man nicht anschauen sollte!

  • Also diese Code Geass-Sache... erstens ist es wirklich, wirklich, WIRKLICH ein Anime, der ein wenig anlaufen muss, dann aber erst so richtig genial wird.
    Und was das Charakterdesign angeht... du magst dann wohl auch keine Shoujo-Animes, eh? Ich habe gehört, die wurden von einer rein weiblichen Gruppe designt, also muss dir Lulus Aussehen nicht zusagen.

  • Grundsätzlich verurteile ich ungern etwas prinzipiell. Auch Schlechtes hat so manchmal Gutes. Deshalb diskutiere ich es gern erst mal.


    Aber eine Anime DVD, bei der ich nach der 1ten Folge auf dem Vol.1 abgebrochen habe, kann ich nur zwei anführen:


    Saber Marionette - Ich habe mal in der Serienabteilung einen Thread gestartet, ob es da noch andere Meinungen dazu gibt, aber ich finde es unerträglich: Schlechte Charaktäre, keine erkennbare Story, mieser Slapstick, die Mädchen haben seltsame Gesichter und das entsetzlichste, die deutsche Synchro!


    El Hazard -Sympatische Charaktäre, aber eeeend - langweilig! Die teleportieren zwar sicherlich dann in irgendeine Traumwelt, aber da fehlt jeder Witz, jede Andeutung eines tieferen Sinnes. Also noch nie eine so öde erste Folge gesehen!


    Ach so, Einen hab ich noch:
    Anime Love Story - also das ist nicht mal ne Kritik wert. Sollte wohl mal ein Hantai werden und man hat es sich anderes überlegt. Echt peinlich!

  • Der Anime Lamune
    Schlechtester anime ever...
    Es geht um eine liebesgeschichte von liebenden die nicht wissen das sie sich lieben(bitte Was???) kein witz kein ecci nicht einmal story...
    konnt ich nach der, ich glaube 4 folge net mehr sehen=(
    sonst fällt mir kein anime ein der Grausam war^^

  • Amazing Nurse Nanako
    wieso heißt die Krankenschester wenn sie ein mehrfach wiedergeclontes Hausmädchen ist???
    Nee nee nich mehr schön anzuschauen:stressed


    The Gargoyle of the Yoshinaga´s
    kennt wahrscheinlich eh keiner^^
    Ein Wasserspeier mit übertriebenen Beschützerinstinkt gehört den Yoshinaga´s und die erleben mehr oder weniger lustige und dramatische Abenteuer...
    gerät hoffentlich bald in der Versenkung der Vergessenheit - nur zur Warnung^^

  • Diese ganzen pseudomodernen 3D-animierten Volksverdummungs-Serien von Pokito.


    Hier eine kleine Übersicht:
    Serien


    Bis auf ein paar Ausnahmen sind die meisten für teuer Geld geschmacklos aufgemotzte "pädagogisch wertvolle" Kinderserien, mit aufwendiger aber häßlicher Grafik, flachen Hintergrundgeschichten, und quasi allesamt ohne jegliche ernstzunehme Handlung. Nicht nur das falsche Ideale angepriesen, und das Gut/Böse-Schema beinah satirisch überspitzt wird, nein, das ganze wird auch noch als "Neu" und "Cool" (Anglizismen sind hier Regel, nicht Ausnahme) verkauft, um eine ganze Generation gegen die Wand laufen zu lassen.


    Die Kinder die später einmal das ausbaden müssen was schon ihre Großväter verbockt haben, sollten lieber Vernunft und Ehrlichkeit vermittelt bekommen um sie auf die harten Zeiten (Weltwirtschaftskirse, Unruhen, Polizeistaat) vorzubereiten, statt sie vollkommen zu verblöden, und ihnen auch noch den letzten Rest Rationalität auszuprügeln. Ja, ich betrachte diese Form der TV-Suggestion als einen Akt der Gewalt, sozusagen psychologische Kriegsführung.


    Ich selbst habe 2 jüngere Schwestern (6u7) welche mit einer solchen TV-Landschaft aufwachsen müssen (sie gucken ohnehin schon zuviel), daher weiß ich das also aus erster Hand.

  • Es gibt genug Animes, die nicht sehenswert sind, aber die Animes, bei denen ich regelrecht eingeschlafen sind:


    Haibane Renmei: Wie der Topic schon sagt-Nur eine Meinung! Aber meiner Meinung nach handelt dieser Anime von: Langeweile. Was richtig interessantes passiert auch nicht, einfach nur so'n typischer Brain-Damage Anime.


    Lamune: Erst dacht ich, dass das 'ne nette Romanze wird. Aber es passiert auch hier einfach gar nichts. Da kann ich genausogut 2 Stunden eine Wand anglotzen, da passiert mehr als in dem Anime.


    Kare Kano: Einige Leute würden mich wohl jetzt gern erschlagen-Mir egal. Kare Kano ist so 'ne typische Romanze, die in [unendlich] Mangas vorkommt, und somit auch in genausovielen Animes.
    Mädchen verliebt sich in Junge, zu schüchtern was zu sagen, Junge verliebt sich auch, irgendwann kommen beide zusammen, dann gibt es Stress mit den Lehrern, dann kommt ein 2.Mädchen ins Spiel, eine ehemalige Freundin will Beziehung ruinieren, am Ende Friede-Freude-Eierkuchen. Natürlich küsst man sich auch jede 3.Folge.
    Wer auf sowas steht-Bitte. Aber wer auf ein wenig interessante Handlung steht-Finger weg von Kare Kano.



    In der Regel merk ich mir auch die schlechten Animes nicht, und schau sie auch nur zum Teil an, weils dann einfach zu blöd wird.


    PS: Gegen Mangas wie Kare Kano an sich hab ich nicht, manche lesen sich echt gut. Aber es muss halt etwas dabei sein, dass sie ein wenig von diesem typischen Schema abhebt. Hana Kimi ist zum Beispiel ein gutes Beispiel, oder Zettai Kareshi, beides liest sich in Ordnung, und beide J-Dramas sind einfach cool.

  • Also,
    1.Generell alle Mecha-Serien (auser Code Geass natürlich ^^) ohne worte einfach SCHLECHT !
    2. Sailor Moon (bitte nicht den Server mit Todesdrohungen überlasten XD ) damit kann ich mich einfach nicht anfreunden.
    3.Haibane Renmie, ist so totlangweilig und verwirrend das ich bei einer Folge 2 mal einschlafen könnte.
    4.To Love Ru, die Filler sind echt SEHR nervig und es sind viel zu viele die Story ist auch total nervig.
    5. Naruto, ich glaub dazu ist schon alles gesagt.
    6.Devil May Cry, HALLO ? So geile Games und dann sowas !
    Und noch viele viele mehr die ich jetzt nich alle Hier hinschreiben will. Animes sind das geilste was es gibt aber darunter gibs auch voll denn schrott !

  • Ich frage mich, was Du gegen Naruto hast. Wenn Du Paniruto auf RTL 2 schaust, bist Du selbst schuld. Versuch es mal mit Subs bzw. Shippuuden.


    Und Kare Kano sowie Haibane Renmei gefallen mir auch eigentlich gut. Bin Schlimmeres gewohnt.


    Ansonsten kann ich sagen, die besten Animes gab es eh in den 90ern, danach kam fast nur noch Mist.

  • Pokemon- oke die erste Staffel war noch erträglich aber dann wurds wirklich doof .__. andauernd nur das gleiche und die pokémons sahen immer doofer aus >.< ich find das is richtig blöd geworden

    Naruto- ich weiß nicht aber ich mag es nicht o.o vlt wegen den ninjas und wegen dem ganzen gekämpfe

    one piece (jetz mach ich mir bestimmt viele feinde XDD) - ich hasse die zeichen art und das die sich iwi so oft rumprügeln oO

    So am I still waiting for this world to stop hating Cant find a good reason Cant find hope to believe in

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tatze ()

  • Also diese Code Geass-Sache... erstens ist es wirklich, wirklich, WIRKLICH ein Anime, der ein wenig anlaufen muss, dann aber erst so richtig genial wird.
    Und was das Charakterdesign angeht... du magst dann wohl auch keine Shoujo-Animes, eh? Ich habe gehört, die wurden von einer rein weiblichen Gruppe designt, also muss dir Lulus Aussehen nicht zusagen.


    Ne Frage an dich.. bist du wirklich einer der Menschen, die einen Anime von vorne bis hinten gucken, wo du das Charakterdesign verabscheust und hoffst von Folge zu Folge, dass es vllt irgendwann mal gut wird? naja ich weiß nicht, ob das so das wahre ist. Animes gehören zur Unterhaltung und nicht, dass man dann stundenlang vor dem Pc sitzt und man sich über den Anime aufregt ~ deshlab schalt ich den Anime dann weg und schau mir lieber was an, was mich mehr anspricht^^ alles in einem.. ist das nur ne Usermeinung von mir ~



    soo.. back to the topic:
    ein ganz schreklicher Anime, der man auf keien Fall anschauen sollte, außer man will sein Gehirn schänden: King of Bandits
    Ich weiß nicht, was der Autor alles getrunken hat, um die Story zu machen. Also der Bürgermeister heißt Cognac und ein Dieb heißt Vodka.... erstmal.. hallo? dann.. diese Farben, da hat der echt ziemlich in den Farbentopf gegriffen. Zumal die Story auch nicht besonders tolle ist. Ein Typ namens Jin reist von Stadt und Stadt, während sein Vogel(!!!) der im übrigen sprechen kann, die ganze Zeit irgendwelche Mädchen rumkriegt? nya? Also bitte, wenn ihr eure Gehirnzellen behalten wollt. guckt den bloß nicht xD


    ~ Наверное, это мой рай - Искать его отражение В предметах черного цвета, И слышать в голосе май. ~

  • Animes die man NICHT anschauen sollte:
    School Days: Ich sags immer wieder :D Aber ich kann ihn einfach nicht ausstehen. Die Offensichtligkeit, das 08-15 Ende , die Übertreibungen etc...
    Pokémon: Immer das selbe ... Eine Route entlanglaufen ... Team Rocket moschen und dann den Arenaleiter besiegen und dann noch diese beklopten
    Pokémon Geräusche ( Pikachu= Piii Kaa Chuuuu ... wer hätts gedacht :D erinnert mich irgendwie an Kaaaa Meee Haaa Me Haaa^^)
    NaRTL2uto: Der Manga ist gut und ungeschnitten als Anime auch in Ordnung... Aber geschnitten auf Rtl2... Ich meine One Piece lief um die selbe Zeit und da wurde es nicht so extrem geschnitten


    Ansonsten gibts warscheinlich noch einige aber das hier sind die wichtigsten

  • Ich habe nicht wirklich viele Animes gesehen aber mit der Zeit wird meine kleine Animeliste voll. Versteh irgendwie nicht, warum einige Animes nennen die sie nicht mögen aber keinen Grund haben. =/ Naja.


    Pokemon
    Die Spiele sind immernoch vom prinzip her geil gemacht und ein echt guter Zeitvertreib. Der Anime hingegen wurde ab der ersten Staffel schlechter. Einfach, weil trotz der verschiedenen Geschichten und der verschiedenen Pokemon sich vieles wiederholt. Die Trainer begegnen anderen Trainern, sie kommen ins Gespräch und werden Freunde, Team Rocket taucht auf, Ash benutzt seine Pokemon und besiegt sie und dann ist auch schon ende. Viele unrealistische Sachen geschehen dort. (Ok, es ist ein Anime und darf unrealistisch sein) Aber ich meine unrealistisch in dem Sinne, wenn man mit den Spielen vergleicht.

  • schrecklich finde ich: Kimi Ga Nozomu Eien. diese story ist sowas von schlecht, total dick aufgetragen, das war mir schon peinlich mir das anzusehen....
    fing zwar vielversprechend an, das ende war aber rotz.


    YU-GI-OH. die erste staffel war gut, danach war die serie nix mehr für mich...


    gibt bestimmt noch mehr, fallen mir aber spontan nicht ein...


    die ersten pokemon folgen waren voll cool!! ich finde, die haben mehr niveau als die heutigen. hm, villt kommts mir auch nur so vor weil ich damals so klein war :D aber die spiele machen mir heute immernoch spaß xDD

  • Aus meiner Sicht sind das die Animes die man nicht anschauen sollte :
    - X, weil das Anime einfach nur grauenvoll ist!Es hat eine schlechte Story, die Zeichenart finde ich scheiße, die Synchro ist scheiße (wie in den meisten Animes muss ich zugeben :worried) und es ist langweilig bis zum Ende!!
    - Yu-Gi-Oh, weil ich es einfach nicht leiden kann und ich finde die Story schlecht zudem dauert ein Kampf in dem Anime ewig lang obwohl ich aus Erfahrung weiß dass die Kämpfe nie so lang brauchen würden (es gab eine Zeit...leider...in dem ich mit den Karten von Yu-Gi-Oh gezockt habe)
    - Pokemon, weil da immer nur das gleiche passiert, durch einen Wald laufen oder einfach nur laufen, Arenaleiter herausfordern, Team Rocket kloppen Happy End + neue Freunde die man erst kennengelernt hat und dass in jeder Serie!!!
    - DearS, weil es langweilig ist, für mich sogar der langweiligste Anime den ich jemals im Leben gesehen habe!Ich bereue es immer noch es angeschaut zu haben :worried

  • Hmm, weiß nicht ob ich das schon mal erwähnt hab, aber:


    Kare Kano find ich wirklich zum Kotzen. Ich mein, ich bin typischen Romance Animes zwar nicht abgeneigt, aber Kare Kano treibt's wirklich bis an das Erträgliche.
    So was von gar nichts los in dem Anime, keine wirklichen Highlights, die Romanze ist auch alles andere als ansprechend...
    Wer auf langweilige Romance-Animes steht, in denen wirklich kaum was nennenswertes passiert, außer dass die Protagonisten sich 1-2 mal küssen, und die dadurch sogar 25 folgen beinhalten, der sollte Kare Kano anschauen.
    Für den Rest gilt (meiner Meinung nach): Vergeudete Zeit, da gibt es wesentlich bessere (Liebes-) Animes.

  • Animes, die man nicht anschauen sollte, sind meiner Meinung nach:
    - Naruto --> Denke, die bereits genannten Begründungen hierzu reichen aus.
    - Devil May Cry --> Wurde ebenfalls schon erwähnt, aber: Wie kann der Anime zu einem echt geilen Game nur so lahm sein?
    - One Piece --> Meiner Meinung nach schrecklicher Zeichenstil, handlungsmäßig dasselbe wie bei Naruto, Filler usw.
    - Dragonball --> Mochte ich zwar als Kind, kann heute jedoch auch nur von Fillern etc sprechen.


    LG


  • One Piece ist mMn um Klassen besser als Naruto.
    Der Zeichenstil ist dem Genre durchaus gut angepasst, wäre ja Kacke wenn die Figuren aussehen würden, wie bei irgendwelchen ernsteren Animes.
    Außerdem wären da gewalttätige Szenen nicht mit der Sendepolitik von RTL 2 vereinbar.
    Außerdem sind die Filler mMn auch wesentlich aufregender als die typischen Naruto-Filler.
    Bei One Piece passen eben Side-Storys besser rein, als bei Naruto, denn bei Naruto ist die Story wesentlich geradliniger, und dort stören Filler ungemein, wenn die Story merklich für 20 Episoden unterbrochen werden.

  • oh man ich habe schon so viele schlechte animes gesehen, ich erinnere mich garnicht mehr an sie ._.
    dieses blue submarine fand ich immer grauenvoll, das hatte iwi null geschichte und sonst wars auch net gut.
    Ganzt war auch furchtbar, da hatte der erfinder wirklich nen miesen tag.
    Dann gibts noch Chobits, die Geschichte hatte mal mal nichts mit der Originalstory zu tun, sondern die wollten nur die süße chii mit hideki in iwelche schweinischen sachen verkuppeln weil chii eh keine ahnung das was passiert xD
    Dears ist genau so ein quatsch wie der Chobits-anime, nur etwas umgewandelt. fand ich übrigens sehr geklaut.
    Und Naruto würde ich mitlerweile nicht mehr empfehlen. Mal von den fast 100 Folgen Filler abgesehen treibt die Geschichte nur vor sich hin und nimmt gar kein Ende.
    Und ja ich habe die Subs geguckt und finde es trotzdem schlimm ._.
    Und wo ihr euch schon wegen RTL2 kloppt, egal was für nen super anime sie irgendwann auch ausstrahlen sollten, die verhunzen selbst den aller besten oo

  • Ich habe auch schon sehr viele schlechte Animes gesehen aber auf jeden fall sind noch ein par in meinem Hirn eingebrägt ^^ und zwar folgende:
    Naruto dazu muss ich wohl nichts sagen..
    Gantz scheiss Charaktere und der schluss ist einfach nur peinlich (den Manga finde ich aber ganz in ordnung)
    Fairy Taileine einfache nicht sehr durchdachte Geschichte finde ich und den Humor finde ich überhaupt nicht lustig -.-
    Air Gear finde es lanweilig...
    Und dann halt noch die typischen Pokemon, Digimon, Yu-gi-oh...

  • Hmmm... Hier werden Animes aufgelistet, mit denen man zum Teil groß geworden ist und sagt die sollte man nicht anschauen? o.O
    Es kommt ja immer auf die Altersgruppe an. Pokemón, Digimon, Yu-Gi-Oh sind eher Animes, die für kleine Kinder geeignet sind, also kann man nicht klar sagen, ob man die anschauen sollte oder nicht. Wenn jemand jetzt 18 Jahre alt und Pókemon von Anfang an gucken möchte, wurde ich auch davon abraten.
    Animes die man meiner Meinung nach wirklich nich gucken sollte sind: Futari Ecchi, He is my Master, Guardian Hearts, Peace Maker Kurogane, True Love Story und 95% aller Hentais. Naja falls die Jungs den Hentai für andere Zwecke brauchen, dann ist es ja verständlich. xD