Beiträge von OrochiZero

    Ich bevorzuge auch die OVA`s. Die Serie mit den 13 Folgen, in denen Inkognito der Hauptschurke ist, hat mir nicht sonderlich gut gefallen, da sie der Original-Story der Mangas abweicht.


    Die OVA´s beinhalten nicht nur die Original-Story, sondern sind extremer, es gibt mehr Action, die Animationen sind besser und außerdem ist Millenium wohl eine der besten Organisationen, die es in Animes im Bereich der Schurken und Oberbösewichte gibt.

    Ich frage mich, was Du gegen Naruto hast. Wenn Du Paniruto auf RTL 2 schaust, bist Du selbst schuld. Versuch es mal mit Subs bzw. Shippuuden.


    Und Kare Kano sowie Haibane Renmei gefallen mir auch eigentlich gut. Bin Schlimmeres gewohnt.


    Ansonsten kann ich sagen, die besten Animes gab es eh in den 90ern, danach kam fast nur noch Mist.

    Ich will ehrlich gesagt nicht wissen, was wirklich für Experimente gemacht worden sind. Ich sage nur Russland zur Zeit des kalten Krieges...


    Da kommt ja auch ein gutes Beispiel, wo alle mit der transsibirischen Eisenbahn fahren und dann Saya und Haji von den Anderen getrennt werden und dann David und Riku in einer alten Anlage einen Chiropteran vorfinden, der während des kalten Krieges wohl dort als Überbleibsel zurück gelassen wurde...

    Blood + hat es geschafft, einer meiner Favoriten zu werden. Die Geschichte gefällt mir genauso sehr wie die Atmosphäre, die Charaktere und die Handlung.


    Saya ist erst ein ganz normales Mädchen, bis ihre Erinnerungen wieder kommen und sie weiß, was sie in Wahrheit ist. Sie muss alles, was sie einst liebte und schätzte, zurück lassen, um auf die Jagd zu gehen und den Chiropterans den Krieg zu erklären.


    Der Anime gehört zwar mit 50 Folgen zu den Kompakteren, doch man hätte die gesamte Story schlecht in beispielsweise 24 Folgen stecken können.


    Zu meinen Lieblingsfiguren zählen neben Hagi und David außerdem noch Kai und Solomon.


    Ich kann diese Serie wirklich sowohl Fans von Action als auch den Anhängern von Drama und Epik empfehlen.

    Ich lese Manga und schaue Anime. Beides hat seine Vorteile. Anime haben den Vorteil dass sie in bewegten Bildern sind, eine Synchro haben und sehr oft noch die ein oder andere Überraschung liefern. Manga kann man dafür überall mit hin nehmen und problemlos zum Beispiel im Auto, Bus oder Zug lesen. Außerdem haben Manga den Vorteil, dass es keine Filler gibt wie in Animes. In Manga wird Band für Band die Story weiter erzählt, während Fillerfolgen eigentlich den Zweck haben sollten, zu verhindern, dass der Anime den Manga einholt. Doch leider ist es oftmals so, dass die Fillerfolgen nicht wirklich etwas taugen und zum Teil auch Neueinsteiger verschrecken, da plötzlich in den Fillerfolgen es um etwas Anderes geht bzw. irgend eine dumme Aufgabe erfüllt werden soll.


    Ich würde sagen, 65% Manga, 35% Anime. Das gilt aber nur für Animes, die es auch als Mangaversion gibt.

    Habe schonmal davon gehört, dass es auch weltliche Manga gibt. Vor ein oder zwei Jahren gab es ja auch plötzlich deutsche Mangaka, die ihren Ruhm durch Animexx oder Conventions erhalten haben. Allerdings finde ich, dass die zum Teil plötzlich Staralyren haben und es nicht mehr wirklich für nötig halten sich mit normalen Leuten abzugeben.


    Ich habe bis jetzt noch keinen deutschen bzw. westlichen Manga gefunden, der mich anspricht. Finde eh, dass es mehr Sein und Schein ist und der ganze Hype eher daran liegt, dass es halt mal ein Mangaka ist, der Deutscher ist.

    Ich habe ein paar Folgen von Yami no Matsuei gesehen. Finde ich interessant, da die Story gut ist und Muraki mir als Bösewicht gut gefällt. Der Anime an sich ist eh eine Mischung aus Detektiv, Drama aber auch Mystery und Thriller.


    Werde mir auf jeden Fall mal die nächsten Folgen beschaffen und weiter schauen.

    Ich muss ehrlich sein, dass ich den zweiten Film auch noch nicht gesehen habe...


    Aber mir hat der erste Film schon gut gefallen, weil es mal wieder ein super starker Gegner war und Naruto seine ganze Kraft aufbringen musste, um den Dämonen zu besiegen.


    Bin gespannt, wie viele Gegner es im dritten Shippuuden Film geben wird.

    Ich bin sehr gespannt, wie der Film letztendlich geworden ist. Mir hat Blood - The Last Vampire eigentlich gut gefallen, obwohl der Film nicht gerade der Beste ist.


    Um die Handlung überhaupt zu verstehen, muss man eh die komplette Story kennen. Angefangen mit Blood + (Anime-Serie), Blood - The Last Vampire (Roman), Blood - The Last Vampire (Anime-Film) und letztendlich Blood - The Last Vampire (Manga-Einzelband).


    Ich hoffe nur, dass sie auch einen Teil der Story vom Roman bzw. vom Manga übernehmen, da es die ein oder andere Frage beantworten würde.

    Die Yakuza sind schwer einzuordnen. Einerseits sind sie eine kriminelle Organisation mit mehreren Familien, wie es in China mit den Triaden der Fall ist oder in Italien bzw. Sizilien.


    Die Yakuza können, wie viele andere bekannte Mafien, ihre Hände in Politik, Wirtschaft und sogar in den Medien haben. Es ist alles eine Frage des Geldes.


    Nun zum Punkt Weltherrschaft: Für die Weltherrschaft benötigt man erst einmal eine Armee. Und diese bekommt man auch, indem man die Militäroberhäupter besticht, sie bei Seite räumt und einen aus den eigenen Reihen dafür einsetzt oder einfach wenn es mit purer Propaganda geht (Beispiel Drittes Reich).

    Weißkreuz kann ich sowohl Fans von Attentäter-Animes empfehlen wie auch jemanden, der auf Action und Drama steht. Mir gefällt in Weiß Kreuz die Atmosphäre und die Thematik. Jeder Auftrag könnte ihr Letzter sein und sie sind ewig einem Druck ausgesetzt, da sie bei einem Versagen selbst zu den Gejagten werden und den Tod finden.


    Weiß Kreuz hat in Sachen Flair mehr zu bieten als Noir, obwohl mir dieser Anime wegen den weiblichen Hauptcharakteren besser gefällt.


    Wer also Interesse an Animes mit Tiefgang, einer guten Story und Wechselszenen zwischen Action und Drama suchen, sind bei Weiß Kreuz genau richtig.

    In den nächsten drei Jahren werden insgesamt 28 Videospiele verfilmt. Die Auflistung sieht wie folgt aus:


    Cold Fear (2008)
    Fear Effect (2008)
    Area 51 (2009)
    [B] Castlevania (2009)

    Clock Tower (2009)
    Halo (2009)
    Kane & Lynch (2009)
    The Legend of Spyro (2009)
    Metal Gear Solid (2009)
    Onimusha (2009)
    Sabotage 1943 (2009)
    Street Fighter: Legend of Chun-Li (2009)
    Spy Hunter (2009)
    The Suffering (2009)
    Tekken (2009)
    Warcraft (2009)
    Bioshock (2010)
    Broken Sword: Shadow of Templars (2010)
    Driver (2010)
    Earthworm Jim (2010)
    Gears of War (2010)
    God of War (2010)
    Joust (2010)
    King of Fighters (2010)
    Mortal Kombat (2010)
    Prince of Persia: Sands of Time (2010)
    Resident Evil 4 (2010)
    Splinter Cell (2010)
    World of Warcraft (2011)
    [/B]
    Quelle
    Ich bin sehr gespannt, wie die einzelnen Verfilmungen am Ende aussehen. Entweder schaffen es die Produzenten, wirklich mal wieder einen Hit zu landen oder es gibt den nächsten Flop, wie Street Fighter, Max Payne oder Andere...

    Anfangs fand ich den Anime auch besser, aber mit der Zeit sinkt irgendwie das Interesse. So erging es mir zuletzt mit Hikaru no Go, obwohl dieser Anime mehr Folgen hat.


    Heldenlied ist zwar ganz ok, aber gibt halt andere Animes, die von Anfang bis Ende spannend bleiben.

    Wolf`s Rain war einer der Animes, die ich unbedingt sehen wollte. Lief damals auf Viva und habe ihn mir gerne Abends bzw. eher nachts angeschaut. Gefiel mir sehr gut, die Story ist toll und das Ende mal wieder eher dramatisch als heroisch...


    Aber Jeder muss selbst entscheiden wie er ein Ende findet.

    Chrno Crusade ist auf jeden Fall ein Anime, den man anschauen kann. Er ist sehr gut gemacht, hat Spannung, Humor und ist auf jeden Fall interessant. Kann ihn also wirklich empfehlen.

    *nach meinen 80er Ibu such*


    Ich habe vergessen bzw. es verdrängt, dass ab Januar regelmäßig Bleach auf DVD erscheint... Kann doch mal passieren...


    Ist mir aber wie gesagt Wurst, da ich Bleach längst als GerSub habe...


    Übrigens bin ich schon auf den Kampf Sasuke vs. Itachi gespannt - um zurück zum Thema zu kommen...

    Ich habe wirklich jeden Tag damals Super Mario Land gespielt, stundenlang. Dann kam die Zeit von RTL 2 und den klassischen Animes und meine Spielezeit war vorbei...