Was hat euch dazu insperiert Animes anzuschauen?

  • Bei mir fing alles vor Ewigkeiten mit Sailor Moon an. XD;
    Damals lief es noch auf dem ZDF und ich war ein großer Fan davon. Irgendwann kam die Serie dann auch RTL2 und es wurde mehr als nur die erste Staffel gezeigt. Bis dahin war es mir nicht bewusst das Sailor Moon ein Anime ist. Erst als mir Zufällig eine Animania in die Hand, da ich immernoch Sailor Moon Fan war und auf dem Cover ein Bild davon abgedruckt wurde hab ich sie mir geholt.
    Erst beim durchwälzen der Zeitschrift wurde ich mit anderen Animes konfrontiert und fand den Inhalt der anderen Serien interessant.
    Von da an Beschäftigte ich mich immer mehr damit und wurde so zum Fan. ^^

  • Wie hats bei mir eigentlich angefangen? Achja, so richtig bewusst wohl mit Mila Superstar, das hat mir sehr gut gefallen. Dann so richtig über Freundinnen, die über Sailor Moon gesprochen haben, später wars DragonballZ.


    Im Grunde bin ich wohl über Freunde zu Animes gekommen (wollte mal "dazu gehören") und bin bis heute nicht davon los (würde ich auch nie wollen XD)

  • Jup bei mir wars auch Sailormoon^^
    da war ich etwas 12... und es hat mich einfach total begeistert weil animes so völlig anders als reguläre Trickfilme sind.

  • Bei mir war es Mila Superstar....ich konnte mich mit 3-4 Jahren an nichts erinnern aber an dieses Opening schon...besonders Slayers hats mir angetan. Slayers hatte ein japanisches Opening im deutschen TV und mich hat die Sprache interessiert, weil ich am anfang nicht wusste, was das für eine Sprache war...und irgendwie hat mir dann auch die Zeichnung gefallen. Dann saß ich da vor diesem "Junior" Sender mit weit aufgerissenem Mund und wollte noch mehr Animes gucken XD

  • hmm gute frage...
    bin durch einen guten freund auf diverse animes / mangas gestossen "worden" :)
    siehe
    ElfenLied
    NOIR
    Ah! My Goddess

    aba auch wie viele der vorredner durch rtl2 teilweise inspiriert wie..
    Chin Chan
    Naruto
    YuGiOh ...

    bei anderen bin ich selber darauf gestossen durch stundenlanges stöbern
    im internet und nächte langes nachforschen von gefundenen screenshots :P zb:
    Chobits
    Ghost in the Shell
    Initial D

    ... soviel zu mir :)

  • Ich habe die ersten animes durch zufall im tv gesehn zum beispiel DBZ
    oder Gantz oder auch Hellsing und mich dann im www auf die suche gemacht und dann erst "richtig" angefangen animes zu schauen...


    schade eigentlich das viel die im tv liefen geschnitten waren bzw überhaupt nicht gezeigt werden obwohl sie nicht zu brutal oder moralisch fragwürdig sind...

  • Ich habe die ersten animes durch zufall im tv gesehn zum beispiel DBZ
    oder Gantz oder auch Hellsing und mich dann im www auf die suche gemacht und dann erst "richtig" angefangen animes zu schauen...


    schade eigentlich das viel die im tv liefen geschnitten waren bzw überhaupt nicht gezeigt werden obwohl sie nicht zu brutal oder moralisch fragwürdig sind...


    Das ist leider so...Wenn man Animes ausstrahlt, dann denken sie immer vorerst an kleine Kinder die vor dem TV sitzen könnten -_-" Dabei sollte man die Animes wo man glaubt, sie seien nicht geeignet einfach später zeigen...
    Und die restlichen Animes...vielleicht liegt es auch an der länge. Ich glaube nicht, dass irgendetwas im TV laufen soll, was nur 8-14 Episoden hat, dafür wäre denen der Sendeplatz zu schade.

  • Jupp da muss ich dir zustimmen, manche TV Sender haben das ja auch durchgezogen allerdings ging das ein bischen an mir vorbei ^^


    Naja aber zum Glück gibt es ja das Internet wo man sich viele Sachen anschauen kann.^^

  • Also, ich bin damals durch Inuyasha so richtig auf das Thema Anime gekommen.. Hab zwar vorher auch scho Conan, Dragonball und Co öfters geschaut, aber Inuyasha hat mich dann damals richtig in den Bann gezogen :)

    Und da es dann auch mal ne Zeit auf zwei Sendern lief, war es dann ganz um mich geschehen.. :idk

    Seitdem kann ich nicht genug von den großen Kulleraugen bekommen.. :)

  • bei mir hats lustig angefangen:
    Meine Freundin hat die ganze Zeit Pokemon geguckt und irgendwie hab ich mich da mitreisen lassen und hab dann auch dauernd das Mypokito Programm auf RTL II geguckt.
    Dann bin ich mal auf Mypokito.de gegangen und habe da beim stöbern Inuyasha entdeckt,was ich mir dann gleich mal angeguckt hab...Ich hab alle 167 Folgen am Stück geguckt,so süchtig war ich danach..dann hab ich mir die Filme davon angesehen und Ich fand auch den Zeichenstil so toll also hab ich noch mehr animes gesucht und die mir angeguckt...Und so hat es bei mir mit den animes angefangen...(das ist jetzt ungefähr einen Monat her)


    Lg anemonta

  • DAMALS eindeutig "Dragon Ball." Mein Bruder hat vor einigen Jahren mal ein " Dragon Ball"-Heft geschenkt bekommen, naja und dann war ich schnell aufgezehrt :D Meine erste und bisher beste Erfahrung mit der japanischen Comicwelt^^ Das Gefühl des "Ganz Neuen" kann mir leider niemand mehr geben... :yes

  • Ich habe damals einfach mit meinem Bruder zusammen Die erste Dragonball aussrahlung gesehen und war sofort feuer und flamme. Und da fing es an^^ .. Pokemon, Digimon, Monster Rancher ... alles was halt auf RTL2 lief^^ (als es noch gut war -.-)
    Ist halt was ganz besonderes XD ... war was anderes als die typischen super-rtl zeichentricks usw.

  • Ich habe damals einfach mit meinem Bruder zusammen Die erste Dragonball aussrahlung gesehen und war sofort feuer und flamme. Und da fing es an^^ .. Pokemon, Digimon, Monster Rancher ... alles was halt auf RTL2 lief^^ (als es noch gut war -.-)
    Ist halt was ganz besonderes XD ... war was anderes als die typischen super-rtl zeichentricks usw.


    Aber sei ehrlich,von all den Episoden auf RTLII (vieleiht auch VOX ?)war DGZ um 7 uhr abzuwarten doch hamma oder ;)


    Ich vermisse diese Zeiten zum Teil jetzt sehe ich nur noch wie Animefiguren mit karten oder genmanipulierten Tieren die sich Pikachu nennen undem sie nur eins bis drei silben ausprechen ....*hmpf grml grml* :I

  • Hab erst ma mit meinem bruder aus LAngeweile ma geschaut ...und danach bin ich auch auf Inuyasha gestoßen und dann kann ich nicht mehr aufhören zu gucken ^^
    Und jez findet man gute animes ja wie sand am Strand *-* Wenn man angefangen hat zugucken dann hab ich das Gefühl es macht einen süchtig :D

  • Aber sei ehrlich,von all den Episoden auf RTLII (vieleiht auch VOX ?)war DGZ um 7 uhr abzuwarten doch hamma oder ;)


    Ich vermisse diese Zeiten zum Teil jetzt sehe ich nur noch wie Animefiguren mit karten oder genmanipulierten Tieren die sich Pikachu nennen undem sie nur eins bis drei silben ausprechen ....*hmpf grml grml* :I


    Jap da muss ich dir allerdings recht geben XD ... aber ich muss auch sagen die letzte DBZ ausstrahlung auf RTL2 war doch der oberhammer. Da hat man ncihtmal mehr schläge gesehen^^
    Na aber anfangs war rtl2 schon cool^^"

  • Mir war das anime-gen schon bei der Geburt eingepflanzt xD Soweit ich zurückdenken kann hab ich schon immer animes geschaut xD Aber so richtig animevernarrt bin ich eigentlich seit knapp einem Jahr, als ich mir nochmal Inuyasha angesehen habe echt toll^^ Aber ich glaube mein erster Anime war Dragonball^^

  • Aber sei ehrlich,von all den Episoden auf RTLII (vieleiht auch VOX ?)war DGZ um 7 uhr abzuwarten doch hamma oder ;)


    Ich vermisse diese Zeiten zum Teil jetzt sehe ich nur noch wie Animefiguren mit karten oder genmanipulierten Tieren die sich Pikachu nennen undem sie nur eins bis drei silben ausprechen ....*hmpf grml grml* :I


    Ja, DBZ jeden Abend um 7 Uhr abzuwarten war wirklich das Highlight des Tages.
    Das war auch ziemlich geschickt von RTL2 gemacht gleich danach Big Brother auszustrahlen, hat einige Kiddies noch mal an die Glotze gebunden.
    Am geilsten waren natürlich die Doppelfolgen, aufgeregt hat man sich, wenn DBZ grundlos mal nicht ausgestrahlt wurde. :mad:


    Bei mir fings ähnlich an: Sailor Moon, Pokemon, Digimon, Dragonball (Pokemon, Digimon und Dragonball [Z] mit Heft und Sticker und Karten :P), dann kam Naruto, und dann kam ich auf die Idee Animes im Inet zu gucken.

  • Oh mann. Der 6 jährige kleine Junge der von Tabaluga zu Pokemon gewechselt ist. Und wie er sich versah war er umringt von Pokemon, Digimon, Monster Rancher, Dragonball, Dragonball Z, Detektiv Conan, Yu-Gi-Oh! etc.etc.etc.
    Naja das war ich mal und heute?
    Schau ich eigentlich nur noch die Animes die emotional und somit für ältere sind an. Aber dieses übernatürliche, wie zum Beispiel unglaubliche Kräfte ala DBZ und Naruto, darf trotzdem irgendwo nicht fehlen.
    Conan schau ich heut noch gerne. Auch wenn ich den Faden verloren habe und deswegen nicht weiß wies aktuell aussieht.



    Wenn man kämpft kann man verlieren, wenn man aber nicht kämpft hat man bereits verloren.