• Titel: Ranma 1/2 (Original: Ranma 1/2 Nettou Hen)
    Genre: Comedy, Romance
    Setting: Material Arts
    Erscheinungsjahr: 1989-1992 (Japan)
    Sprachoptionen: Japanisch, Englisch, Deutsch
    Volumes: 161 Folgen


    Ranma und seine Verlobte Akane sowie sein
    "weibliches Alter Ego" Ranma-chan


    Eigene Beschreibung:
    Der 16-jährige Kampsportkünstler Ranma Saotome trainiert mit seinem Vater Genma in China bei den sogenannten verfluchten Heißen Quellen. Und tatsächlich: Als beide in zwei der Quellen hineinfallen, stellt dies dies ihr Leben zukünftig auf den Kopf:
    Ranma ist in die Quelle des ertrunkenen Mädchens gefallen und wird nun immer, wenn er mit kalten Wasser in Berührung kommt, zu einem hübschen Mädchen. Heißes Wasser verwandelt ihn wieder zurück. Sein Vater hingegen wird zu einem Pandabären.
    Dass Genma Ranma mit der Tochter seines besten Freundes verheiratet, macht die Sache eigentlich nur schwieriger...zudem sind hinter Akane ein Haufen Jungs her, während Ranma von vielen Verehrerinnen umschwärmt wird - leider auch von Verehrern.... außerdem ist Akane eine burschikose Zicke, die genau wie Ranma alles andere als begeistert von der Verlobung ist...


    Meinung:
    Als die Serie bei uns noch lief, hab ich sie wirklich sehr gerne geguckt, weil sie wirklich ziemlich lustig finde. Allein schon durch die Personen, die alle mal in eine verfluchte Quelle gefallen sind - die häufen sich im Laufe echt an xD
    Und: Unglaublicherweise hatte man Erbarmen und die deutsche Version wurde augenscheinlich nicht Opfer des deutschen Cuts!! Man sieht BHs, man sieht sogar weibliche Brüste! xD
    Abgesehen von dem tollen Humor ist natürlich auch die Romantik, die auf jeden Fall nicht zu kurz kommt und die durch den Harem-Touch auch witzig bleibt. Aber es gibt auch wirklich ruhige, schöne Momente.
    Nicht zu vergessen ist der Kampfsport, den eigentlich fast jeder der Charaktere beherrscht, und so wird eifrig und manchmal auch erbarmungslos gekämpft.... auch für die Liebe^^
    Zusammengefasst: Viel Comedy, herrlich süße Romantik zwischendurch, Prügelkämpfe für Karatefans und herrlich sympathische Charaktere - und im Mittelpunkt ein Junge, der ständig zum Mädchen wird, was für einige merkwürdige Situationen sorgt - mir hats gefallen und ich kann es nur empfehlen!^^

    Aktuell bearbeite ich in der Wiki: Digimon
    Mithilfe ist jederzeit willkommen!^^


    lg, Zaku


    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Ich habe zwar nicht alles gesehen, aber mehrere Folgen. Die ersten Folgen habe ich alle am Stück gesehen, dann irgendwann nur noch als Shampoo [?] dazu kommt und so weiter.
    Ich finde die Idee eigentlich ganz gut, dass Ranma sich in ein Mädchen verwandelt ^^ dadurch treten immer wieder lustige Situationen auf :p


    Aber die beste Folge fand ich, als sie Ranma in einen Sporthallen Keller mit Katzen ein sperren ^.^ wie kann man nur so Angst vor Katzen haben T__T' xD

  • Guten Tag zusammen.


    Oha die Idee sich durch Wasser jederzeit in ein anderes Geschlecht zu verwandeln ist so alt wie die Menschheit selbst... Diese auch nicht auszunutzen: Das ist R 1/2


    R 1/2 ist ziemlich harmlos und basiert viel mehr auf dem 1. Kuss. Bloss diese Verwandlung konnte ich nie wirklich aktzeptieren. Der Anime/Manga ist Grundsolide und bietet auf jeden Fall gute Unterhaltung, dennoch mag ich die Idee des verwandelns überhaupt nicht.


    Um ehrlich zu sein ist es schade das ich den Anime/Manga nicht mag. Hier wird durchaus eine Menge Humor geboten und er ist empfehlenswert wenn man auf viele Folgen, immer wiederkehrende Witze, ganz leichte/n Romantik/Ecchi und solide Zeichenkunst steht.


    Ein Nachwort der Manga ist meiner Meinung nach um einiges besser, aber den Anime kann man sich ohne Bedenken auch ansehen.


    Ja ich habe mir beides angesehen und meine persönliche Abneigung sollte niemanden abhalten mal reinzuschnuppern, weil man auf einige (wirklich) gute Lacher verzichten würde ;)

  • ranma ist sowas von geil xD beim gucken hab ich mich immer sooo totgelacht ^^
    nur das ende gefällt mir im anime nich so, die hätten noch ne folge drauf hauen können. mit nem richtigen ende -.-
    und e wurde nich von der deutschen synchro verhunzt, da bin ich sehr stolz auf deutschland:yes


    den manga hab ich nich gelesen, das hat mir zuviele bände...das wäre mir einfach zu teuer. ^^

  • Ja also ich finde Ranma extrem witzig und vorallem hamma ;).


    Ich hab vor mir auch Ranma zu kaufen kleine frage mal an alle Ranma fans....


    gibt es nur § DVD boxen und 2 Filme oder gibt es da mehr ?


    danke als im Forraus ^^

  • Ranma1/2 ist echt guter Anime/Manga.
    Es war zwar ein bischen verwirrend das bei den Mangas einige Storys schon vorher kamen , als im Anime.
    Ich fands damals noch total als es noch auf RTL 2 kam, aber Anime mustet ja leider für Pokito abdanken. Schade


    Tut was die Genfer Konvention von euch verlangt ;)
    Overlord

  • Ich find Ranma einfach nur klasse, bin damit auch aufgewachsen. Die Mädchen-Transformations-Idee ist lustig, die peinlichen Situationen sind aber leider nur am Anfang.
    Heutzutage würde daraus ein 1A ecchi moe blob.


    Das mit den unterschiedlichen Zeitpunkten der Handlungen im Anime/Manga hat mich auch ein wenig gestört, war aber nicht weiter schlimm.
    Ehrlich gesagt hab ich Ranma noch gar nicht fertig geschaut, bin irgendwo am Ende der vierten Staffel... hmhm *add to watchlist*

  • Also ranma habe ich shcon gerne geguckt, es war einfach total bekloppt und durchgedreht.und wie es scheint hat der anime sogar ein ende (von dem ich nix weiss xD)
    habe auch die beiden filme dazu gesehen, bin zum dritten aber noch nicht gekommen^^
    fand ich aber auch etwas komisch, dass ranma da teils halb nackig rumgelaufen ist, wobei da kleine kinder zugeguckt haben^^

  • ich fand shampoo imma janz hot xD
    dummerweise geht die deutsche syncrO nur bis folge 80 .. daher gibs hier in deutschland kein wirkliches Ende... das Geheimnis von Akane`s Schwein is imma noch eins ^^


    aba au sonst coole charaktere und witzige folgen mit leicht erotischen touch :D klasse!

  • Long, long time ago...I can still remember ;) Noch ein Anime aus meiner Kindheit, den ich absolut spitze fand. Er ist wirklich lustig und der Wechsel heiß/kalt ist echt gelungen ^^
    Die Charaktere finde ich richtig gut, auch wenn Ranma und Akane begriffsstutzig sind und Shampoo einen an der Klatsche hat, aber das alles macht es nur umso lustiger. Die Situationen, in denen Ranma freiwillig oder unfreiwillig wechselt, sind immer ein Hingucker und die Reaktionen seiner Umgebung ebenso.
    Der Zeichenstil ist schön und die Story gefällt mir ebenfalls sehr gut, obwohl ich mich an den Schluss gar nicht erinnern kann ^^ Aber der Anime ist wirklich empfehlenswert für Comedy-Liebhaber, hier macht man nichts verkehrt.

    мне это нравится - дать мне больше - Ах да, мне это нравится - плакать, как никогда раньше!
    Can we pretend that airplanes in the night sky are like shooting stars? I could really use a wish right now !
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Наверно, это мой рай...!

  • Ranma zählt eindeutig zu meinen Lieblingsanimes! Es ist soo lustig und die Charaktere haben auch alle einen and der Waffel^^ Lachflash pur! Leider kenn ich nur die 80 deutschen Folgen, hab mir aber vorgenommen die restlichen bald anzuschauen ^^