Elfenlied Top oder Flop?

  • Meiner Meinung nach der beste Anime den ich jemals gesehen hab


    Eine sache nur noch:

    Für mich ist der Anime der beste der besten und auch der Manga ist für mich der beste der besten da es fast nix gibt was keine bedeutung hat und alles in einander wie Zanreder zusamen dreht :D suppa Story und natürlich die drei gespaltene Lucy ist eben mein lieblings Charakter


    drei gespalten?? Ich dachte sie wäre nur 2 gespalte...hab ich was verpasst oder is das einfach nur ne rede wendung :D

  • Einer der besten Animes überhaupt für mich.


    Hat eigentlich die ergreifendste Story aller Animes die ich bisher gesehen hab.
    Halt schade das er nicht bis zum Ende geht, aber dafür gibts ja Mangas ^^


    Also auf jedenfall unter meinen Top 10 einzuordnen. =)

  • Elfenlied ist ganz klar einer der besten Animes, die ich je gesehen habe :] Schwer zu erklären, warum, der Anime hat einfach etwas besonderes &' tolles an sich. Ihr wisst bestimmt, was ich meine.
    Also auf jedenfall Top - was für eine Frage :)

    [FONT=Tahoma,Helvetica] "Wir alle werden verrückt geboren. Manche bleiben es." - Samuel Beckett[/FONT]

  • Auf jedenfall TOP! Auch für mich einer der Besten. Ich finde die Idee mit der höheren Evolution von uns sehr interessant. Interessant ist aber auch die ganze Story. Dieses hin und hergerissene zwischen Liebe und Hass in Lucy...
    M.E macht dieser Anime ziemlich nachdenklich über die Zukunft und die Gegenwart.

  • Ich würde sagen Top mit kleinen flops!
    Habe den Anime zwar noch nie zu ende gesehen und kenne auch nicht soooo viele Folgen, aber er ist eig garnicht so übel und wer so blutgemetzel mag, der ist da ja so oder so richtig xD
    Es gab einige Momente, die ich als langweilig empfand, aber sonst gibts da nichts zu meckern bisher^^

  • Für mich einer der besten Animes, die ich je gesehen hab.


    Haben schon viele geschriebn, aber die Story ist einfach so schön ergreifend und tragisch. Ich war durch den "krassen" Anfang sofort gefesselt von dem Anime und ich empfand die wenigen Folgen eher als positiv, deswegen hat sich die Story schön gerade bis zum Schluss durchgezogen ohne irgendwelche unnötigen Abschweifungen. Das Ende find ich auch super, gerade weil es offen ist, und zwar so viele Anspielungen enthält, aber einen im Ungewissen lässt, ein richtiges Happy-End hätt einfach nich gepasst :D


    Und Lilium ist einfach Hammer, wenn ich das hör, krieg ich immer sofort Lust mit nochmal alle Folgen anzuschaun ^^


    Naja noch viele persönliche Gründe, bin aber jetz zu faul zum schreibn :D

  • Elfenlied war der erste Anime den ich wirklich geguckt habe was dachte ich als ich fertig war? Genau, was ist der nächste geile Anime den ich gucken kann? B2E Ich fand die erste folge mehr oder weniger nur ansprechend weil die ganzen Leute mehr oder weniger auseinander gefallen sind... als ich dan weiter geguckt habe war das bei mir eher 2 rangig (trotzdem werde ich nie die unschuldige Nana vergessen der... ihr wisst schon).
    kurz und knapp:
    Ein wirklich geiler Anime der eine noch geilere Handlung hat und nebenbei finde ich die deutsche Sychro hörenswert. (was selten der Fall ist mein gehasster Favorit ist in der Kategorie Brook aus One Piece^^)


    EDIT:
    Sato
    Die BPJM denkt bestimmt wieder so wie ich das mitbekommen habe wurden einige szenen für Deutschland auch wieder entschärft (deshalb hab ich nen GB import der auch ne Deutsche Sychnro hat) dazu fällt mir aber immer die Killerspieldebatte ein wo jeder CS spieler sagt das er Rl niemals töten würde. Was ich eher für "krank" halte sind die ganzen 12-14 jährigen kinder die bei SVZ als liblingsfilm "SAW" angegeben haben.

  • ich find den anime gar nicht so übel (hab für gut gestimmt)
    interessante story , gelungene charaktere. Und ist anders als andere anime. (was aber bestimmt auf viele anime zutrifft)
    hat mir halt zwischen den comedy animes gefallen weil auch mal was ernstes dabei war.

  • Elfenlied iss der Burner schlecht hin. Er hatt alles was ein Richtig geiler anime bieten soll.


    Von gewalt scenen bis nackt scenen (nicht Porno mäßig) , bis gefühl und traurigkeit. Der anime ist auch so genial verteilt von den Rollen der Einzelnen charaktere das mir die worte fehlen .


    Manch einer vergleicht sich ein wenig ja mit manch einem anime oder lässt gefühle raus die er normalerweise nicht rauslässt, ich sag nur der anime hatt mich voll bewegt und berührt mit seiner Storry und seiner Handlung . Hoffentlich kommt irgendwann mal ein Schlauer Zeichner und sagt : " komm wir machen jetzt mal Elfenlied 2 "


    ich würde mich so freuen , ich wäre der aller erste der es auf Deutsch kaufen würde :> .


    Fazit einfch dufte das ding :) 100% einer der besten die ich je gesehen habe

  • In meinen Augen ganz klar einer der besten Animes die ich je gesehen habe (und auch der erste den ich auf japanisch mit deutschen Untertiteln gesehen habe... der Rest war noch Zeug auf RTL II *denkt an DragonBall*). Es ist leider nicht DER beste Anime, denn es gibt leider immer noch HnNKn und Detroit Metal City :)
    Außer dem Splatter-Faktor (der natürlich auch eine Rolle spielt) zeigt der Anime sehr schön, wie sich Diskriminierung, Hass auf andere und Unterdrückung auf die Psyche eines Menschen auswirken können, was im Manga übrigens noch besser rübergebracht wird. Außerdem liebe ich die gespaltene Persönlichkeit, die eine das wahre Ich von Lucy, die andere die ''Schutzhülle'', in die sie sich zurückzieht, wenn sie kurz davor ist durchzudrehen (zumindest ist das in meinen Augen so). Das einzige was mir negativ aufstößt ist das Ende, sofern man es denn Ende nennen kann, da die Geschichte mMn einfach mittendrin aufhört. Aber dafür gibt es ja Mangas (die ich im übrigen nur wärmstens empfehlen kann).
    Und dann gibt es da noch Lilium, eines der genialsten Lieder, dass ich je gehört habe (vor allem mit den ganzen unterschiedlichen Fassungen... mal als Spielbox, mal mit Männerchor, dann wieder mit Frauenstimme, einfach klasse). Da werd ich jedes mal melancholisch wenn ich das höre.


    Ach ja ich sollte vllt noch erwähnen dass ich, nachdem ich die erste Folge von Elfenlied gesehen habe einfach nicht mehr aufhören konnte und mir den Rest (in der Schulzeit) bis um 7:00 zu Ende geschaut habe.... naja, aufpassen war dann am nächsten tag nicht wirklich drin ;)

    Viele Menschen haben einen Horizont mit dem Radius 0 und das nennen sie dann ihren Standpunkt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Diantha ()

  • Nach dem was ich so von anderen höre ist Elfenlied ein stark Missverstandener Anime. Viele schauen die erste Folge und sind abgeschreckt. Von allen Seiten kommt dann "Öhh..nur Blut, Splatter und nackte Brüste".
    Dann gibts da noch die Gore-geilen Zuschauer die den Anime dann mögen aber vollkommen falsch interpretieren. Oft genug hab ich sogar gehört das sie sehr viele Szenen Öde und langweilig finden.
    Dann gibt es die Leute...die naja....hierzu müsste ich wohl mal ein kleinbischen was zusätzlich erzählen. Für mich persönlich gibt es, grob gesagt, 2 Arten von Anime schauern. Die, die Pokito gucken, und die die Pokito verabscheuen. Pokito Schauer sind die allergrößten Naruto und One Piece Fans (nix gegen die Animes an sich) und stoßen dann irgednwann zufällig auf EL. Wird durchgeschaut und dann wird überall rumgeträllert "BEST ANIME EVAR!!!"...soweit versteht man glaube ich was ich meine.


    Dann die anderen, die Elfenlied neben vielen anderen Animes schauen, und sich auch wirklich damit auseinander setzen. Hier entstehen dann die die den Anime wirklich wertschätzen und mögen, und die denen das ganze Setting einfach...nicht gefällt. Soweit nun zu meiner eigentlichen Meinung:
    Elfenlied ist ein geniestreich und ordnet sich wohl zu meinen Favoriten hinzu. Die Story ist schön durchdacht, interessant und vor allem Spannend. Die Charaktere sind vlt etwas zu Stereotyp aber das stört eigentlich kaum. Das Blut, ist vielleicht stellenweise unnötig, und vor allem in der ersten Folge schlecht animiert und falsch gefärbt...
    Drama elemente finde ich sehr schön verteilt, eine sehr schöne Prise Humor (ich stehe auf solche Sexuellen Witze...) und auch die Sozialkritik ist nicht zu verachten
    Der Anime endete unglücklicherweise etwas dumm...etwas solch interessantes was hätte kommen können wurde durch bloße Geldgier zunichte geamcht. das Ende ist zwar gut, und recht annehmbar, allerdings im Vergleich zum Manga GARNICHTS. Der Manga hingegen (ich weiss dashier ist der Anime Bereich, aber diese kritik bezieht sich eh auf beides, und grade das ende halte ich für erwähnenswert, einfach um den Kontrask zum Anime zu zeigen), setzt das ganze noch sehr schön weiter (auch wenn mir kurzzeitig ein leichtes Shonen gefühl aufgekommen ist) und endet in einem der schönsten Endings die ich kenne.


    das ganze hier..sind spontane Hirnergüsse meinerseits...wenn ich einmal schreibe hör ich nichtmehr auf....joa...mir ist bewusst das diese "Kritik" wenn man sie denn so nennen kann sehr löchrig ist, aber ist eben nur mal meine Meinung zu dem wie EL gehandhabt wird und wie ich es selber sehe.


    EDIT: Anzumerken ist übrigens noch das es einer der wenigsten Animes bei denen ich mir gerne den Deutschen Dub angesehen hab. Ich finde die besetzung sehr gelungen und kann mich kaum drüber beschweren...

  • Für mich ist Elfen Lied (schreibt man des zusammen?) ganz klar einer der besten Animes.


    Ich denke mal, dass die Anzahl der Elemente wie Drama/Humor etc. gut zusammen gesetzt wurden und diese Tatsache macht ihn so sehenswert. Geht es aber um ein bestimmtes Genre, so kann EL bei denen nicht mal ansatzweise mithalten - KGNE ...
    Gerade die Anfänger - ich bin auch einer - hat er extrem begeistert, da man sonst nur Zeichentrickfilme für Kinder kennt oder der Meinung war, Animes sind was für Kinder.
    Ja ich hätte nie gedacht, dass ein Anime so viel aussagen könnte.
    Schließlich war mein erster Thread auch "Suche Anime wie EL" oder sowas^^


    lg

  • Du sprichst mir aus der Seele! Meine damaligen Animes waren auch Inuyasha, dann Yu-Gi-Oh und Naruto, natürlich alle auf Pokito. Und dann Elfen Lied... Und ich war begeistert. Ich hab dann auch nur nach Animes wie EL gesucht und fand keinen... (gut, dass ich jetzt Higurashi No Naku Koro Ni kenne ^-\/)


    Für mich ist Elfen Lied (schreibt man des zusammen?)


    Nein, tut man nicht ;)

  • Also als ich die erste Folge Elfenlied gesehen habe,dachte ich erst so " was ist das denn fürn Schrott??"
    Wegen diesem ganzen Blut und wegen den Organen,die da durch die Gegend spritzen^^
    Aber jetzt ist Elfenlied für mich einer der besten Animes überhaupt,weil die Figuren einfach sehr viel Charakter haben und die Story einfach wunderschön ist *-*