Euer Lieblingsfilm/ Video

  • Hi^^


    ich wollte nur mal wissen welcher japansiche Film euer Liebling ist.


    Also meiner ist die komplette Godzilla-Reihe, auch die ganz alten.
    Wobei ich sagen muss das der neuste, "Final Wars", eher nicht so gut war, da die Kämpfe nicht besonders lang waren und King Gidhorra durch ein anderes Monster mit ähnlichem Aussehen ersetzt wurde.


    so nun seit ihr dran ^^

  • Battle Royale (1) einer der besten japanischen Filme die ich bissher gesehen hab. Aber da denk ich mir kein wunder das kinder/Jugendliche Amoklaufen wenn das so leicht aus sieht.


    FSK 18



    Es gibt auch noch nen 2ten teil aber den fand ich nicht so gut. Aber der war genauso krank (jugendliche kämpfen gegen Jugendliche wie im ersten teil)


  • mh also DEN lieblingsfilm aus japan habe ich nicht, denn die haben echt viele tolle filme und ich hab auch schon viele gesehen.
    mit hatte damals schon shinobi sehr gefallen.
    und der ganze kram mit den dynastien ist ja chinesisch, oder ._.
    es gibt einen ganz tollen jap film, wo ein normalo iwi in so eine art vorhimmel oder so kommt und sich dort beweisen muss oder so, aber ich weiss den namen nima, der war echt gut u.u

  • Da ich noch nicht so viele gesehen hatte und gerade eben den Higurashi Film geguckt habe (der übrigens beschissen war meiner meinung nach) würde ich mal glatt sagen die 3 Death Note Filme.

  • Sehr viele habe ich auch noch nicht gesehen. Viele fand ich schlecht, aber ein paar gute waren auf jeden Fall dabei. Wenn man japanische Filme schaut darf man nur nicht den Fehler machen, einen Hollywood-Streifen zu erwarten. Das soll nicht heißen, dass japanische Filme grundsätzlich schlechter sind, aber wir westlich geprägten sind grundsätzlich andere Kammeraperspektiven, Lichtverhältnisse usw. gewohnt. Hinzu kommen natürlich auch noch die andere Gestik der Japaner und ihr Schönheitsideal, welches deutlich von dem der Europäer abweicht. Wenn man sich davon aber nicht abschrecken lässt und bereit ist sich damit abzufinden, dann gibt es durchaus einige wirklich sehenswerte japanische Filme.


    Wirklich gut fand ich "Memories of Matsuko". Der Film beginnt damit, dass Matsuko - die Hauptprotagonistin - tot aufgefunden wird und ihr Neffe, der sie überhaupt nicht gekannt hat, ihre Wohnung leer räumen soll. Dabei erfährt er immer mehr über das wirklich dramatische Leben seiner Tante, welches teilweise in kunterbunten, aber auch todernsten Sequenzen, geschildert wird.


    http://www.be2hand.com/images/upload_shop/201001/201001-06-192520-1.gif


    Der Film hat mir wirklich gefallen, einfach, weil er eine ganz andere Art von Handlung aufweist und mit einer absolut Liebenswürdigen Protagonistin besticht. Der Film hat es bei mir wirklich geschafft, dass - obwohl man ja von Anfang an weiß, dass sie sterben wird - ich am Ende traurig über Matsukos Tod gewesen bin.

  • Also, bis jetzt hab Ich erst einen gesehn und zwar: Love Exposure


    Also dieser Film ist wirklich genial, aber sowas von abstrakt, ich hab den abends geguckt und bin danach direkt schlafen gegangen und hab am nächsten ta,g mich erstal gefragt, ob ich den kram nicht doch vlt. geträumt hätte^^ weils einfach nur krank is.... 4 Stunden und es wird trotzdem nie langweilig, es gibt alles gemetzel, drama, sekten, katholiken, perversion, sex, humor, schräger humor^^ und im grunde steckt doch eigtl. nur ne einfache, richtige coole liebesgeschichte dahinter..... und die story.... echt krass wie man auf sowas kommen kann


    Zwar hab ich bis jetzt nur diesen einen film gesehn, aber der hat echt lust auf mehr gemacht.... Hab schon 2 Filme ins Auge gefasst und zwar DIe Kusnt des Ausklangs und Kurosagi, wobei Kurosagi ja im grunde auf der live action-reihe basiert, die ich dann natürlich zuerst sehen will


    Love Exposure kann ich auf jeden fall jedem empfehlen, vor allem die die mal was anderes sehn wollen

  • Also ich muss sally77 nur beipflichten ,ich kann Love Exposure auch echt nur empfehlen!!! Habe ihn im Kino gesehen und nach diesen 4 Stunden braucht ich auch mal ne Weile um mich zu sammeln, der Film ist einfach nur genial.....und ein bissl sehr krank, aber des macht ihn nur besser^^
    Wer keine Angst um die Gesundheit seiner Psyche hat udn über 18 ist sollte ihn unbedingt mal gesehen haben!!!>.<
    Von dem Macher des Films Sion Sono habe ich noch einen weiteren Film gesehen: "Suicide Circle", der ist auch sehr gut auch wenn mein persönlicher Liebling Love Exposure ist^^
    Dann gibts noch "Strange Circus", auch von Sion Sono,den muss ich mir aber noch reinziehen....also wie auch immer Love Expose lohnt sich!!!!!^^