Neon Genesis Evangelion

  • Der Anime ist ein Meisterwerk, welches man auf jeden Fall gesehen haben sollte.


    Es ist ein wundervoller anime, mit einer sehr komplizierten Story, und wird sehr düster wiedergegeben, unter anderem auch mit klassischer Musik *Gänsehaut bekomm* Der Anime hat 26 Folgen, wobei spätestens die letzten beiden die Psyche eines Menschen vollständig zerstören.^^


    Shinji ist der Hauptprotagonist und soll Pilot eines EVAs werden womit er Engel bekämpfen soll.
    Bitte was????


    Ohne zu spoilern schwierig wiederzugeben da jedes detail wichtig in diesem anime ist, vor allem die raren comedy scenen.



    Eindeutig einer der erfolgreichsten Animes überhaubt.
    Ein mustsee!!

  • also ich würd mal nicht sagen, dass die psyche eines menschen vollständig zerstört wird :D


    auf alle fälle aber mein absoluter liebling und "initialanime" für die ganze danach aufkommende sucht. falls wer gespoilert werden will, möge er sich den/die wiki-artikel ansehen.


    ich denke auch, dass er ein absoluter muss ist und von jedem, der von sich selbst sagt, dass er "viele anime kennt" oder "sich bei anime gut auskennt", gesehen werden muss!

  • ich fand den anime richtig gut (wurde zwar am anfang dazu gezwungen ihn zu sehn aba ich fand ihn bald sympatisch ^^) es soll ja eine realverfilmung davon geben mit star besetzung... ma schaun wie der wird ^^ ich schau mir beides auf jedenfall nochma an oda überhaupt an ;)

  • Es stimmt, NGE ist zweifellos ein Meisterwerk, die Geschichte ist kompliziert (ich hab mir die serie zweimal angesehen, mit den beiden kinofilmen) und kommt immer noch nicht ganz hinter die logik dieses animes^^, ganz klar ein Must-have-seen anime


    Der Realmovie ist angeblich noch in einer ganz frühen Entwicklungsphase, aber Gainax(oder wie das Studio auch heißt das den anime produziert hat) hat den Film schon zugestimmt.


    Mein lieblingscharaktere sind Rei Ayanami und Kawuro Nigasa, krank sind ja sowieso alle Charaktere und Krawuro is der einzige, der keine physischen störungen hatte^^


    p.s. hat jemand von euch schon Rebuild of Evangelion 1.0 gesehn?
    Ich freu mich auf jeden Fall schon auf den zweiten Teil :)

  • Ich finds super. Ich hab vor kurzem angefangen es zu gucken und mach sonst nix anderes. Ich finde es ähnelt Burst Angel ein bisschen.
    An alle, dies noch nicht geguckt haben: Es lohnt sich!

    Planet-Japan ist ein super tolles Fachgeschäft für Animes, Mangas und japanisches Merchandisein Wien.(Ausstellugsstaße 47) Jetzt ganz NEU auch mit Onlineshop!!!http://planet-japan.at
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    bei fragen oder interesse, schreibt mir ne PN


  • Ich find den Anime isn klasiker der hat nach meinem geschmak alles wasn gutn aninme ausmacht (deswegen lese ich gerade die Mangas von Neon genesis)


    :yes:yes:yes

  • Yeah!!! Neon Genesis Evangelion, die Königin unter den Animes.
    Ich habe nur die Serie gesehen, die beiden Kinofilme und 1.0 habe ich mir leider noch nicht gegöhnt^^


    Aber worum handelt dieser Anime eigentlich, um irgendwelche Mechas die die Welt vor den Engeln retten??? Nur Oberflächlich, sonst würde ich diese Serie nicht so vergöttern, mit meiner Mecha-Allergie:). Der tiefere Sinn liegt, meiner Meinung nach, im "Realisieren des Erwachsenwerdens", schön gezeigt durch die Charakterentwicklung von Shinji und Asuka.
    Das Ende hatte mich beim ersten mal schaun absolut verwirrt..., da muss ich mich Matsuda´s und DonPatch´s Meinung anschließen. Aber nicht nur das Ende ist genial; ich hab die Serie nun mitlerweile 4 mal gesehen und hab immer wieder was neues gefunden.
    NGE kriegt von mir definitiv ne 10/10


    PS: schon gewusst:
    Die LCL-Flüssigkeit gibt es wirklich, nennt sich nur Perflourkarbon

  • Da habe ich ja wirklich was dazugelernt, das es LCL wirklich gibt... unglaublich


    Aber deine Meinung das es ums erwachsenwerden geht kann ich nicht zustimmen
    dazu ist die Stimmung zu düster und dann könnteste genauso sagen es ginge um die "Romanze" zwischen Asuka und Shinji.


    Aber meine Beschreibung ist acuh nich ganz richtig auch wenn es, vor allem am anfang um die Mechas und ihre Kämpfe geht und erst später die psyche der piloten abgehandelt wird


    Und die filme muss ich auch sehen, dann sehe ich vll das es quatsch ist was ich schreibe^^

  • Aber deine Meinung das es ums erwachsenwerden geht kann ich nicht zustimmen
    dazu ist die Stimmung zu düster und dann könnteste genauso sagen es ginge um die "Romanze" zwischen Asuka und Shinji.


    Na das wohl mal überhaupt nicht, weil sich Shinij und Asuka einmal küssen ist es noch längst keine Romance;). Wenn du die Platinum DVD Collection dein Eigen nennen kannst solltest du auf DVD 5 und 7 dir, im Bonusmaterial, die "Mythologie der Evangelions" anschauen... NGE und die Charaktere aus philosophischer Sicht, sehr interessant


    und Stimmung zu Düster???
    ist das erwachsenwerden nur von Sonnenschein übersät, hm... ich glaub nicht
    Wenn du NGE mehrmals schaust, wie ich oben schon geschrieben hab, siehst du die Zusammenhänge der späteren Episoden mit den ersten klarer

  • Hach, NGE. Einer meiner allerersten Animes und einer von zweien, die mich je dazu bewegt haben, sich einem Fanboard anzuschließen. Und aus genau diesem weiß ich auch, dass dein angebliches LCL unangenehm atembar und höchstwahrscheinlich nicht sehr gesundheitsförderlich ist, wenn's das ist, was ich glaube (habe den Artikel nur überflogen), bahaa. Aber... es funktioniert, ja. Verrückte Welt...


    Zu NGE: Man sieht dem Anime leider an, dass er nicht ganz neu ist und das den Besitzern auch damit erst der große Durchbruch gelungen ist: Die Qualität schwankt satrk und das offizielle Serienende ist nahezu unansehbar. Urks.


    Aber: Ein Must See. Jup. Eindeutig. Code Geass mag zwar unzählige Fans haben und Elfen Lied mag im Deutschen Bereich beliebt sein. Aber NGE hat Animegeschichte geschrieben und das Mecha-Genre verändert. Man sehe sich nur die offiziellen Mangas und Spiele dazu an: NGE, Iron Maiden 2nd, Ikari Shinji Raising Project (Manga) Gakuen Datenrotu; Evangelion 64, Ikari Shinji Raisin Project, Ayanami Rei Raising Project... vom Remake der Serie ganz zu schweigen.

  • Ich habe es immer wieder gern geschaut und hab mich schon süchtig gefühlt, bis zu den letzten beiden Folgen, die leider nicht so gut waren. Es gab keine Auflösung, sondern es nur philosophische Gedankengange und ihre Ursachen dargestellt.

  • Ich kann mich nur anschließen: Das beste Anime seines Genres! Als ich den Manga in die Hände bekam, war es das erste Anime, das ich mir gekauft habe. Eine Perle in der Sammlung.


    Zitat

    Aber meine Beschreibung ist acuh nich ganz richtig auch wenn es, vor allem am anfang um die Mechas und ihre Kämpfe geht und erst später die psyche der piloten abgehandelt wird

    Und die filme muss ich auch sehen, dann sehe ich vll das es quatsch ist was ich schreibe^^

    Nein Matsuda, es ist kein Quatsch! So ein Anime ist deshalb so erfolgreich, weil jeder etwas anderes darin findet. Mechas und ihre Piloten sind genau so ein Thema, wie eine gestörte Vater-Sohn Beziehung, oder die Haßliebe zwischen Shinji und Asuka, die Ausnutzung eines Menschen in der Person von Rei, die Divergenz zwischen einem Staatssystem, das von Menschen und Maschinen geführt wird, die Ohnmacht des Menschen vor einem höhren Wesen, oder noch X andere Motive, die sich in diesem Werk finden lassen. Und du hast Recht - stellenweise ist NGE düster. Ich möchte nicht mit Shinji tauschen, auch wenn ich da Rei kennen gelernt hätte.;)


    Zitat

    Man sieht dem Anime leider an, dass er nicht ganz neu ist und das den Besitzern auch damit erst der große Durchbruch gelungen ist: Die Qualität schwankt satrk und das offizielle Serienende ist nahezu unansehbar. Urks.

    Man schaue mal auf das Veröffentlichungsdatum 1995! Also damals war die Qualität ok. Ist natürlich kein Vergleich zum heutigen Gonzo Standard.;) Der neue Kinofilm bietet ja für die CGI Verwöhnten einen wesentlichen Qualitätsgewinn.
    Ich finde das offizielle Ende total gut. Es ist kein Ende, sondern der Versuch eines Protagonisten, mit sich ins Reine zu kommen. Genial - Wie sollte NGE sonst aufhören? Friede Freude Happy End oder die große Katastrophe?
    Wer nicht zufrieden ist und sich als stolzer Besitzer von The End of Evangelion schätzen kann, findet hier ein Finale, das nochmal richtig Gas gibt.^^

  • NGE... es gibt nix besseres :yes
    allerdings hatte ich manchmal das gefühl das man für die serie
    ein psychologie studium braucht...
    wenn sogar der kinofilm mehrere versionen hat weil sich leute über das schwer zu verstehende ende beschwert haben :worried

  • Ich finde NGE auch voll klasse ^^


    Mich hat der Kino Film etwas verwundert, da ich die Serie erst gesehen hatte und mir dann doch sehr viel bekannt vorkam xD


    Aber egal... NGE ist und bleibt ein sehr guter Anime ^^

  • Ja an NGE kann ich mich auch noch erinnern


    NGE ist mir allerdings etwas zu Psychodelisch. Ein Haufen Traumatisierter Depressiver Leute von denen jeder eine andere Störung hat allen gemein ist allerdings eine schwere Kindheit dazu kommen dann noch Riesen Mechas und Engel welche eigentlich über dimensionale Monströse Gebilde sind das ganze zusammen in einem Apokalyptischen Weltuntergangs Szenario.


    Aber wenn man den Film welcher das Alternative Ende beinhaltet hinzu zieht ist NGE schon ein Klasse Anime auch wenn er von der Handlung her nicht an Werke wie Ghost in the Shell herann kommt.


    MfG Kintaro

  • NGE...was kann man da noch gutes hinzufügen? Ich bin ganz eurer Meinung. Die vielschichtige Story, ausgefeilte Charaktere und ein super Ende. Definitiv in meiner Top 5 der besten Ainme.
    Ein dickes JA für diejenigen die auch vor anspruchsvollem nicht zurückschrecken. Wer die Psychologie der menschlichen Kommunikation interessant findet wird auch hier auf seine Kosten kommen.

    - Ich bin kein Zyniker! Die Welt is' bloß scheiße.
    - "Memento moriendum esse."
    - "Fürchte den rosa Nebel!" - Halo 3
    - Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig!

  • NGE ist wirklich ein sehr gelungener Anime. Ich fande auch noch das alternative Ende Neon Genesis Evangelion - The End of Evangelion sehr gut, da dort noch viele Fragen beantwortet wurden, die in der Serie noch offen geblieben sind.

  • Hallo ihr Lieben,


    ja NGE! So fängt man glaube ich immer an wenn man diese Serie denkt. Auf jeden Fall einer der besten die ich je gesehen habe. Besonders interessant war, das ab der 16 Folge glaube ich, die Serie komplett anders wird. Psycho kram war allerdings sehr hart, fand ich.


    Noch 2 Mankos:
    1. Das die Eva´s am Anfang immer noch an ein Kabel angeschlossen waren, fand ich ziemlich albern.


    2. Eine der Eva´s, die Rote glaube ich, ein Tepich-Messer als nahkampfwaffe hatte.


    Man weiß nicht genau, einzeln betrachtet scheint diese Serie schon sehr verwirrend, aber insgesamt eins der besten Sachen die ich gesehen habe und seiner Zeit um einiges voraus.

  • Neon Genesis Evangelion ist brilliant in den ersten Folgen, aber soviel ich weiß hat man irgendwann inmitten den Arbeiten von NGE einen neuen Produzenten genommen und der hat den Anime etwas verunstaltet (für meinen Geschmack), denn er hat die Details weggelassen und den Anime etwas brutaler gemacht, ich habe eigentlich nichts dagegen, aber man hat ab da an auch die Witze in dem Anime weggelassen und das fand ich ich sehr schade!:hurt


    Aber sonst ist das Anime sehr gut, nur der Schluss in die bereits vorgestellten Kriterien sind nicht so toll.Die Filme die den Schluss sozusagen ersetzt haben finde ich auch nicht so toll, weil sie mir meine Fragen nicht erklärt haben :hurt
    Ich wünsche mir für NGE eine 2. Staffel :yes