Beiträge von Magi

    hiho
    ich studier ja linguistik und wir haben schon öfter über das gesprochen bzw. ich mir meine gedanken gemacht. folgendes möge wahrgenommen werden ohne angabe auf gewähr (gewehr) :) :


    die japaner "haben" L und R, sie unterscheiden sie bloß nicht. so, wie es für uns keinen bedeutungsunterschied macht, ob wir unser R vorne mit der zunge bilden oder hinten, so gibt es dort keine wörter (so wie bei uns lose und Rose), bei denen die laute verschiedene bedeutungen verursachen würden.
    daher haben sie nur einen laut dafür. sie hören den unterschied zwischen L und R nicht mal (ohne übung).


    was sie machen, ist, an der stelle, wo wir das L bilden, einmal dagegenzuschlagen. ich weiß nicht, ob jemand von euch das R mit der zungenspitze kann, aber es ist so, als wenn man die zunge nur einmal gegen den gaumen schlagen würde und da vielleicht noch nicht mal ganz.


    daher machen sie bei dem hervorragenden anime death note auch kira aus killer ;) (ein sehr schönes wort, wie ich finde)


    ich hoffe, das war alles so richtig, und falls ja, dass ich helfen konnte.

    huch. hätte ich nicht damit gerechnet, dass du meinen text so auseinandernimmst :D
    die frage nach der sozialen kompetenz war eher rhetorisch gemeint. hat sich darauf bezogen, dass ich denke, dass es irgendwie schwammig und subjektiv ist (vielleicht trotz toller definition)



    Das ist kein Argument. Was danach kommt, oder auch nicht spielt keine Rolle. Dem ist sich der "Selbstmörder" bewusst.
    Die Frage ist auch ob es für den jeweiligen Menschen erstrebenswert ist auf diese Wendung zu warten?


    ich denke, ja :D
    aber im grunde versteh ich deine argumente, sofern mein wachheitsstatus dies noch zulässt, und stimme im großen und ganzen auch damit überein. (über feinheiten lässt sich immer streiten :P)
    vielleicht bin ich auch ein viel zu optimistischer mensch, um die situation der ausweglosigkeit gerade so gut zu verstehen und nachzuvollziehen. hab meine eigene ausweglosigkeit vor ein paar jahren weggeräumt.
    vielleicht möchtest du mal per pn darüber diskutieren :)

    naja, die grobe schätzung halte ich für sehr grob. was ist eine "entwickelte soziale kompetenz"?
    ich denke, dass suizide weitreichende gründe haben können und auch in jedem lebensalter der wunsch danach auftreten kann. das hängt von der psychischen stabilität ab (was du vermutlich entfernt mit der sozialen kompetenz gemeint hast).
    natürlich bin ich dafür, dass es die entscheidung des einzelnen ist, aber alles in allem halte ich selbstmord für "voreilige schlüsse ziehen". wenn man unten ist, kann es ja nicht mehr schlimmer kommen, also warum? es ist das loch, in das man fällt, aus dem man nicht mehr hinauskommt, man sieht nichts schönes mehr für das es sich zu leben lohnt, vielleicht hat man sogar depressionen. aber wie einige vorposter schon erwähnt haben, gibt es immer jemanden, der darunter leidet. und es bringt dir nichts, wenn du es machst (haha) und den anderen auch nichts, weil sie trauern und es unendlich schade ist, wenn ein leben weggeworfen wird.
    wir können uns ja nicht sicher sein, dass es ein leben nach dem tod gibt, und wenn man dieses vermeintliche "nichts", in das man, wenn es das gibt, sowieso eintreten muss, früher als sonst aufsucht, ist das einfach nur voreilig weggeworfene lebensenergie ;) (die sich übrigens immer um 180 grad zum besseren wenden kann)


    zu japan.. der verlust von familie, job und ehre haben dort weitreichendere folgen für das selbstwertgefühl des einzelnen. die japaner wohnen, glaub ich, im schnitt in 10 quadratmeter wohnungen, schuften tag für tag, gehen abends noch mit arbeitskollegen weg, um den status in der arbeit beizubehalten (wer nach der arbeit nicht mitgeht, hat keine chancen), die familie und familienehre steht dort viel weiter oben als bei uns, kurz: es steht viel mehr auf dem spiel, der leistungsdruck ist enorm. wenn man es versaut, hat man es eben verbockt.
    was ich mich frage, ist, warum es in nordeuropa auch so schlimm mit den selbstmordraten aussieht. aber da weiß ich wohl zu wenig über das leben dort. (vielleicht ist es die niedrige sonneneinstrahlung :D haha, schlechter scherz am rande)

    warum "argh" :) ist doch ein traumhaftes alter!


    willkommen bei uns im forum :) mögest du wunderbare beiträge leisten!

    hiho, auch von mir herzlich willkommen!


    wenn du so gern schreibst und zeichnest, kannst du uns ja mit deinen werken beehren ;)

    haaaallo


    willkommen!!


    ich halt mich mal aus eurem tauschmarkt raus und behalt meine süßigkeiten für mich. ha!