• Titel: 
    Heavy Object 
    ヘヴィーオブジェクト
    Hevī Obujekuto


    Genre: 
    Action, Mecha
    Publisher: 
    J.C.Staff
    Erscheinungsjahr: 
    2015 (Erstausstrahlung 02.10.2015)
    Folgen:
    24 Episoden
    Hauptcharaktere:
    Qwenthur Barbotage: Will sich durch das Erlernen der Technik von Objekten einen gut bezahlten Posten als Ingenieur erarbeiten.
    Havia Winchell: Muss seiner reichen Familie durch Taten beweisen, dass er sein Erbe wert ist.
    Milinda Brantini: Genannt "Prinzessin", ist die Pilotin des "Baby Magnum" und sich wohl bewusst, dass ein Objekt der ersten Generation nicht mehr Top of the Art ist.
    Eigene Beschreibung: 
    Die Kriegsführung wurde durch das Auftauchen eines sogenannten "Objektes" vollkommen verändert. Der Krieg, den die Menschen einfach nicht ausrotten konnten, bekam dadurch ein ganz neues Gesicht. 14 Nationen hatten mit allem, was ihre konventionellen Arsenale hergaben, gegen dieses "Objekt" verschossen und letztendlich sogar nukleare Waffen eingesetzt, aber diese eine Kampfmaschine nicht stoppen können. Durch das entstehende neue Machtverhältnis auf Erden veränderten sich Nationen und Staatenbünde. Nun werden Kriege nur noch zwischen diesen riesigen Kampfmaschinen ausgefochten, die von den neuen Koalitionen gegeneinander geschickt werden. Qwenthur Barbotage und Havia Winchell sind Soldaten in dieser neuen Zeit, die sich eigentlich überflüssig vorkommen. Qwenthur ist eigentlich auch eher ein Ingenieurs-Schüler, der sich mit seinem erworbenen Wissen ein gutes Leben erschaffen will, während Havia aus reicher Familie stammt und durch den Militärdienst seinen Wert für die Familie beweisen soll. Als bei einem Kampf ihr Objekt "Baby Magnum" zerstört wird, rücken die beiden aus, um Milinda Brantini, die Pilotin zu retten. Als das gegnerische Objekt auch die Fußsoldaten im Lager angreift, müssen die beiden einen Weg austüfteln, wie ein Mensch ein Objekt besiegen kann.
    Meinung: 
    Menschen gegen Riesen-Mechas mal etwas anders.
    Sonstige Informationen:
    Bereits von Funimation Entertainment für Nordamerika lizenziert.

    Nicht immer ist das, was wir sagen auch das, was wir meinen. Doch wenn wir sagen, was wir


    meinen, kann man immer noch falsch verstanden werden.