Gravity Falls

  • Titel: Gravity Falls/Willkommen in Gravity Falls
    Erscheinungsjahr: 2012
    Sprachoptionen: Englisch, Deutsch
    Produzent: Alex Hirsch
    Länge: 2 Staffeln á 20 Folgen mit jeweils 20 Minuten Laufzeit


    Kurzzusammenfassung:
    Gravity Falls handelt von den zwölfjährigen Zwillingen Dipper und Mabel Pines, die die Sommerferien bei ihrem Großonkel Stan in Gravity Falls verbringen. "Grunkle" (kurz für 'Great Uncle') Stan betreibt dort die "Mystery Shack", eine Touristenfalle die nichts ahnenden Besuchern überteuerte Souvenirs und das wahrscheinlich bizarrste Museum der Welt zu bieten hat.
    Noch ahnen Dipper und Mable nicht, dass dort wirklich viele Dinge nicht mit dem Rechten zu gehen und sie einander brauchen, um in dieser verrückten Stadt zurecht zu kommen.


    Opening Theme:

    [B]

    [/B]


    Meinung:
    Trotz des auf den ersten Blick recht kindisch wirkenden Zeichenstils, geht diese Serie wirklich tiefer als man zuerst denken mag, bleibt aber trotzdem auf Disney-Niveau. Besonders wer gerne verrückte Serien mag, die so wirken als wären die Autoren auf Drogen gewesen als sie sie geschrieben haben wird Gravity Falls lieben. Fans von Adventure Time kann ich diese Serie nur ans Herz legen.
    Gute oder zumindest mittelmäßige Englischkenntnisse werden schon benötigt, da diese Serie bisher nur auf Englisch synchronisiert wurde.


    Edit: Ich hab inzwischen herausgefunden, dass es die Serie auch in Deutsch gibt. Bisher scheint aber nur die erste Staffel syncronisiert zu sein.


    [SIGPIC][/SIGPIC]
    There is only Celestia, and she is our shield and protector.
    (Second Book of Chantings)


    Everything I like is either illegal, immoral, fattening, addictive, expensive or impossible.



    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Gaehhn ()