AKB48 knackt als erste weibliche Idol-Gruppe die 30 Millionen bei verkauften Singles

  • Am Dienstag wurde bei Yahoo News verkündet, das die Idolgruppe AKB48 als erste weibliche Gesangstruppe die Schwelle von 30 Millionen verkaufter Singles erreicht hat.
    Das Rock-Duo B'z war die erste männliche Gruppe, die diese 30 Millionen-Schwelle im Jahr 2003 geknackt hat. Mit ihren innerhalb von acht Jahren und 10 Monaten nach ihrem Debüt erreichten 30 Millionen verkauften Singles brach AKB48 den Rekord als schnellste Gruppe, den vorher B'z gehalten hatte.
    Für die Woche bis zum 8. Dezember führt AKB48 die Single Charts von Oricon an.
    Die 38. Single "Kibou Teki Refrain" (Wishful Refrain), die am 26. November ihre Premiere hatte, verkaufte sich 1.130312 mal und hält damit den vierten Rang auf den täglichen Oricon Single Charts.
    Ihre 37. Single "Kokoro no Placard" (Heart's Placard) ging auch bereits eine Million mal über den Ladentisch. Bei der 35. Single “Mae Shika Mukanee” (I Won't Face Anywhere But Ahead) erreichten sie einen Verkaufsrekord in der ersten Woche, bei dem mehr CDs verkauft wurden als bei jeder bisherigen Idolgruppe in der japanischen Geschichte.

    Nicht immer ist das, was wir sagen auch das, was wir meinen. Doch wenn wir sagen, was wir


    meinen, kann man immer noch falsch verstanden werden.