Toaru Hikūshi e no Koiuta

  • Toaru Hikūshi e no Koiuta
    とある飛空士への恋歌

    Genre:
    Adventure, drama, fantasy, romance
    Erstausstrahlung:
    06.01.2014
    Eigene Beschreibung:
    Dies ist die Geschichte eines Jungen, der mit seiner Schwester zu einem großen Abenteuer aufbricht und seine Heimatstadt, ohne jede Garantie jemals zurückkehren zu können, verlässt. In einer Welt des endlosen Himmels brechen sie auf um den Rand des Himmels zu finden, der in einer Legende benannt wird. Eine fliegende Insel wird dabei ihr neues Zuhause, auf der sie als Flugkadetten diese Forschungsreise beginnen.
    Die Flugkadetten durchqueren mit Vertol-Flugzeugen, VTOL-Kippflügel-Flugzeuge, die Weiten des endlosen Himmels ohne zu ahnen, auf welches Abenteuer sie sich eingelassen haben.
    Es stellt sich recht früh heraus, dass er der angeblich verstorbene Kronprinz des Reiches vor der Revolution des Windes ist. Während seine Eltern wie in der französischen Revolution den Weg auf das Schafott in einem Karren antreten mussten, wurde er von dem Mann gerettet, der sein Ziehvater wurde. Seine Mutter hat ihn kurz vor ihrem Tod gebeten, nicht nur für den Hass zu leben, der er der Priesterin des Windes gegenüber empfindet.


    Erinnert etwas an Last Exile, wenn auch hier mehr Realismus in die Flugantriebe gesetzt wurde.


    Dazu gibt es auch einen Artikel in der Wiki:
    [WIKI]Toaru Hikūshi e no Koiuta[/WIKI]

    Nicht immer ist das, was wir sagen auch das, was wir meinen. Doch wenn wir sagen, was wir


    meinen, kann man immer noch falsch verstanden werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Soulshadow ()