Kotonoha no Niwa

  • Titel


    Kotonha no Niwa

    The Garden of Words



    Movie


    Direktor/ Regie: Makoto Shinkai


    Studio: CoMix Wave Inc


    Jahr: 31. Mai 2013

    Länge:
    46 Minuten


    Musik: Daisuke Kashiwa



    Allgemeines


    Genre: Romanze, Drama


    Charakter: 
    Takao Akizuki (Schüler)
    Yukari Yukino (Lehrerin)


    Nebencharakter:
    Aizawa ( ebenfalls Schülerin und Gerüchteverbreiterin)
    Shouta Akizuki (Bruder von Takao)


    Beschreibung
    Die meisten Menschen, insbesondere Jundendliche und Kinder mögen es lieber draußen in der Sonne zu sein. Doch nicht der 15-Jährige Schüler Takao. Denn dieser findet nichts schöneres, als während des Regens im Park zu sitzen. Mit Ausnahme, seiner größten Leidenschaft: Schuhe zu entwerfen. Er möchte auch später als Schuhmacher arbeiten und das Handwerk perfekt beherrschen. Als er, wie immer den Morgen während des Regens im Park verbingt und nicht in die Schule geht, trifft er auf die Frau Yukari. Diese unbekannte Frau schaut ihm zu wie er schöne Frauenschuhe zeichnet, während sie Bier und Schokolade zu sich nimmt. Die beiden sprechen kein Wort miteinander, doch die Frau gibt ihm zum Abschied ein Waka (japanisches Gedicht). Takao und die Frau treffen fast jeden Morgen im Park aufeinander. Jedoch weiß er nicht, was sie beruflich macht und wer sie wirklich ist. Als er dann einige Zeit später beschließt für sie Schuhe anzufertigen, rät er ihr, sie solle auf eigenen Füßen stehen. Nach den Sommerferien jedoch erkennt Takao wer Yukari wirklich ist und wird auf eine Probe gestellt. Was wir nach dem Ende der Regenzeit passieren? Werden die beiden sich wieder sehen?


    Eigene Meinung
    Das Wort für diesen Movie ist zauberhaft. Anders könnte ich ihn nicht beschreiben... wundervoll. Die Story zeigt nicht nur das Spiel der Gefühle zwischen Takao und Yukari, sondern spielt auch mit den Gefühlen der Zuschauer. Sie werden vollkommen von der Story angezogen und fasziniert. Doch auch die wundervolle Animationen tragen einen sehr großen Teil bei. Wer " 5 cm per second" kennt und gesehen hat, den wird auch dieser Film auf eine Reise der Gefühle, Hoffnungen und Faszination mitnehmen.


    Persönlicher FSK: ab 12 Jahren (Da dieser Film für kleine Kinder nicht allzu verständlich ist)




      



    Bildquellen:
    http://www.deculture.es/wp-con…2013/02/gardenofwords.png
    http://www.nerd-age.com/wp-con…f-Words-Takao-at-work.png
    http://hqwide.com/wallpapers/l…words_1920x1080_69444.jpg
    http://www.aeon.net.nz/wp-content/uploads/2013/06/niwa-1.jpg



    p.s. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht! Einfach mir eine PN schreiben