xRei´s kleine Gfx Stube <3

  • xRei´s Gfx Stube <3
    Konnichiwa alle zusammen!
    Hier zeig ich euch ein paar meiner Werke, ich bin noch ein anfänger wens ums Thema
    Gfx geht, aber das wird sich endern, den ich bin führ verbesserungen offen und
    freue mich über jegliche Hilfe, Tipps, Touts oder auch Loob ;3


    Nicht Wundern ich mag die Signaturen gern Groß ^^


    Signaturen:





    Avatare:




    Seit nicht zu Hard mit der Kritik ^^"


    Weitere Werke werden mit der Zeit Folgen!

  • Aloha Rei,
    du sagst zwar, dass man nicht zu hart mit Kritik sein soll, aber das ist relativ... Ich werd sagen was mir gefällt und was mir nicht gefällt und werde dabei dann so konstruktiv wie irgend möglich sein. Also alles was ich schreibe bitte nicht persönlich nehmen. :)


    Ich geh mal von oben nach unten vor.


    1. Gefällt mir von allen am wenigsten. Die Moka sieht mit den Lichtreflexen aus wie ein Plastikpüppchen, was mir persönlich gar nicht gefällt. Die hätte ich sparsamer eingesetzt, um dadurch den Fokus des Betrachters auf einen Bereich des Renders (sagt man das so? Zu den fertigen Dingern? Sonst halt Banner^^) zu lenken. Außerdem scheint ein bisschen was beim Freistellen schiefgegangen zu sein, oder die Qualität des Rohmaterials war nicht so gut. Insbesondere bei den Haaren mein ich selbst bei der Größe Pixelreste zu erkennen.
    Für mich beißt sich das Farbschema. Muss dazu aber auch sagen, dass ich eine recht starke rot-grün Schwäche habe, also kann man das wohl weniger als Kritik bezeichnen. xD
    Der Hintergrund an sich, ist dabei gar nicht verkehrt. Auch die Schrift passt wunderbar dazu und der Blend ist dir auch gut gelungen. Jedoch heißt die Gute Akashiya und nicht Akashia. Zumindest im Original. ;)


    2. Hier wirds schon deutlich besser. Die Schrift ist ein bisschen schwer lesbar (Blood Race?), aber dafür passt das Motiv viel besser zum Hintergrund. Der Fokus ist klar auf er linken Seite. Die Effekte sind da, bieten aber mehr eine hübsche Ergänzung und tragen nicht zum ersten Eindruck bei, was nicht schlecht ist. Das einzige, was mir nicht so gefällt, ist dass die nette, leicht bekleidete Frau ähnlich wie beim ersten Render/Banner wirklich eingefügt aussieht. Der Übergang zum Hintergrund fehlt. Ich glaube GFX´ler sagen dazu, dass das Motiv nicht gut eingearbeitet wurde, korrigiere mich hier, wenn ich falsch liege. Bin selbst eher in der Retusche, als im GFX Sektor heimisch. ^^
    Wie man das behebt weiß ich ehrlich gesagt deswegen auch nicht. Aber ein Tipp aus der Farbenlehre: Umgebungslicht vermischt sich immer mit den Farben des Motivs. Hast du einen roten Hintergrund, werden auch die Ränder des Motivs einen Rotstich haben. Natürlich nur sehr dezent, aber trotzdem nehmen wir es so war. Und wenn das nicht der Fall ist und sehr starke, klare Kontraste an den Grenzen vorliegen, wirkt das für unser Hirn unecht und eingesetzt.


    3. Gefällt mir von allen am besten, auch wenn es wieder eingesetzt wirkt. Sonst stimmt aber alles. Hintergrund ist cool, Farbschema empfinde ich von allen am angenehmsten und die Schrift sieht gut aus, wobei sie gleichzeitig auch noch gut lesbar ist.


    4. Hier finde ich ist dir die Verarbeitung am besten gelungen. Das Leuchten entlang der Ränder schwächt den Kontrast ab und verhinder so, dass es eingesetzt wirkt. Zudem hast du mit dem Vordergrund, also dem Kreisornament, das in einer Ebene vor dem eigentlich Motiv liegt, eine schwache Illusion von räumlicher Tiefe erzeugt, die von der zurücklehnenden Haltung des Mädchens noch betont wird. Das ist etwas, das deinen anderen Werken völlig fehlt und sie plastisch erscheinen lässt.
    Das hier ist dynamischer und dadurch interessanter. ^.^
    Würde mir mein persönlicher Geschmack nicht dazwischen funken, wäre das 4. Werk mein Favorit von den vieren. Allerdings, wahrscheinlich wieder bedingt durch meine Farbenschwäche, gefallen mir die Farben nicht. ^.^'


    Woran du also meiner Ansicht nach arbeiten solltest (bitte bedenke, dass ich selbst kein GFXler bin, sondern nur ein doofer, unwissender Betrachter ^^):
    - Den Ansatz des 4. Bildes verfolgen und räumliche Tiefe zu deinen Werken hinzufügen
    - Die Render besser einarbeiten, damit sie nicht eingesetzt wirken
    - Immer weiter am Ball bleiben :3


    Hoffe es wird dir helfen. :)

  • Also erstmal danke ich dir für die Kritik, sie wahr informativ und nicht derart so schlimm wie bei damaligen leuten.
    Ich bin mir der sache bewust das ich noch nicht die erfahrung habe in diesem bereich und nehme daher deine kritik sehr ernst,
    für deine Tips bedanke ich mich, ich werde mich dran halten und mal wieder ein paar neue werke versuchen, besonderst das einarbeiten da haperts bei mir schon immer ^^
    Aufgeben ist nicht mein ding, ich bleibe bestimmt weiter am Ball =3


    g. Rei

  • Huhu xRei,


    ich werd ebenfalls mal soweit wie mglch. objektiv auf deine Werke eingehen :)


    Pro:
    -Simpel gehalten, springt ins Auge
    -Nett anzusehen, dank weniger farben jedoch Monoton
    -Schriftart nach meiner Meinung Großartig
    -Decals hübsch anzusehen
    -Super für einen Anfänger, mach weiter!


    Contra:
    -Sehr simpel
    -Kaum Farbvariationen
    -Wenig / keine Abwechslung bei Decals oder sonstigen Embemen etc
    - Nie mehr als ein Charakter + Schriftzug auf einem rnd Background


    Verbesserungsvorschläge:
    -Versuch den Hintergrund gescheid zu gestalten, Orte, blinkende / sich bewegende Farben
    -Am besten den Charakter hervorheben durch umrandung und zb den Charakter in die Mitte packen, farben von links und rechts auf ihn zulaufen lassen, unter dem Charakter dann der Schriftzug.


    hoffe die Kritik war nicht zu prüde...
    Ich finde du machst das super und solltest auf jeden weiter machen :)


    mfg